Ab in den Garten – Sommerparty mal anders

Es müssen nicht immer Pappteller, Plastikbecher und die klassische Biergarnitur sein. Mit etwas Kreativität lässt sich die Tafel im Garten auch stilvoll und mit individuellem Pfiff gestalten – Knauber verrät wie.

Die Temperaturen steigen, die Sonnenstunden werden zahlreicher. Zeit, Geburtstage und feierliche Anlässe nach Draußen zu verlegen. Der puristische Ansatz – Biergarnitur, Pappteller, Grill, fertig – ist dabei längst nicht mehr zeitgemäß. Der Trend geht hin zu etwas ausgefallener und individueller gestalteten Gartenpartys. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Akzente lassen sich bereits mit kleinen, einfachen Gestaltungskniffen setzen, sodass die Tafel gleich persönlicher und ansprechender wirkt. Knauber Freizeit gibt ein paar Tipps für eine gelungene und kreative Gartenparty mit dem „besonderen Touch“:

Postalische Einladungskarten – Retro ist „in“
Hunderte Mails landen tagtäglich in unseren Postfächern. Eine Möglichkeit, um sich aus der Masse an Nachrichten abzuheben, bieten selbstgebastelte, postalische Einladungskarten. Sie wirken hochwertiger, persönlicher und werden von den Empfängern in der Regel länger in Ehren gehalten als eine von vielen im Posteingang gestapelten E-Mails.

Sommerliche Deko für den Garten selbst basteln

Egal, ob Mottoparty, Geburtstag oder einfaches Sommerfest – mit den richtigen Accessoires ist es leicht, eine Gartentafel kreativ und geschmackvoll zu gestalten. Grundsätzlich gilt: Weniger ist meist mehr. Doch auch mit wenigen Mitteln können schöne Akzente gesetzt werden. So bringen beispielsweise Serviettenringe Stil an den Tisch. Und mit ein paar Windlichtern oder Blumen wirkt die Tafel gleich festlicher. Kleiner Tipp: Um die Plätze für die Gäste etwas persönlicher zu gestalten, lassen sich zum Beispiel mithilfe von Schiefer-Untersetzern individuelle und hochwerte Namensschilder gestalten. Dazu einfach die Untersetzer mit wasserlöslichen Kreidestiften beschriften.

Porzellangeschirr statt Pappteller

Porzellan- oder Picknick-Geschirr aus langlebigem Plastik ist stilvoller und schont zudem die Umwelt. Wer seinen Gästen eine schöne Umgebung bieten will, sollte lieber auf hochwertige Produkte zurückgreifen. Untersetzer werten das Gesamtbild auf. Besonders modern sind momentan zudem Weckgläser, in denen sich Salate, Suppen und Desserts gut servieren lassen.

Dekoleuchten und bequeme Sitzgruppen für den Loungecharakter am Abend

Nach Einbruch der Dämmerung sorgen Lampions, Kerzen und Sitzgruppen für eine gemütliche und gesellige Stimmung. Die Variations- und Gestaltungsmöglichkeiten sind hierbei nahezu unendlich. So lassen sich Papierlampions beispielsweise gut an Bäumen im Garten verteilen. Für Lagerfeuerfeeling sorgen Feuerschalen oder Feuerkörbe, wenn die Sonne erst einmal weg ist. Kleinere Highlights lassen sich zum Beispiel mit Gartenfackeln, Teelichtern oder auch Schwimm-Gartenfackeln für den Teich setzen. Eine einfach zu installierende ebenso wie umweltfreundliche Beleuchtungsalternative stellen Solar-Lichterketten, Solar-Teelichter und LED-Solarleuchten dar. Eine gemütliche Sitzecke lädt zusätzlich zum Verweilen ein. Wer sich nicht direkt eine komplett neue Sitzgruppe zulegen will, kann vorhandene Gartenmöbel auch mit bunten Kissen und Decken aufwerten.

Lassen Sie sich inspirieren

Wenn Sie noch keine genaue Vorstellung haben, wie ihre nächsten Gartenparty aussehen soll, welche Accessoires Sie noch benötigen und wie man mit wenigen Hilfsmitteln, die Gartentafel kreativ gestalten kann, besuchen Sie einfach unsere Freizeitmärkte und lassen Sie sich inspirieren. Gerne helfen Ihnen auch unsere Experten bei kreativen Gestaltungsideen.



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*