Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Bastel-Tipp: Karnevals-Clown

In fünf Schritten Deko für die Fünfte Jahreszeit Selbermachen.

Materialliste:

  • 9 Bögen Fotokarton in DIN A4-Format, verschiedene Farben
  • Bleistift
  • Bastelschere
  • Pritt-Klebestift
  • Locher mit Stern-Ausstanzung
  • verschieden farbige Knöpfe
  • Edding 1-2 mm
  • Mini-Fliege

Schritt 1:

Übertragen Sie die Schablonen auf den farbigen Fotokarton und schneiden Sie alle Teile aus. Der Pullover und die Hosenbeine werden zweimal benötigt.


Schritt 2:

Kleben Sie die Füße auf eine Seite des Beines und fixieren Sie die Oberseite des Beines obendrauf. Verfahren Sie mit dem zweiten Bein genauso. Anschließend kleben Sie beide Beine an den Pullover. Die Hände werden an den Ärmeln befestigt.


Schritt 3:

Nun wird der zweite Teil des Pullovers aufgelegt und mit Pritt-KlebeStift fixiert.


Schritt 4:

Befestigen Sie Haare und Mütze am Gesicht des Clowns und kleben Sie vorne die Augen und den Mund auf.


Schritt 5:

Stanzen Sie mit dem Motiv-Locher Sterne aus und kleben Sie diese auf das Oberteil. Die Knöpfe befestigen Sie an der Hose. Abschließend kleben Sie die Mini-Fliege unterhalb des Gesichtes an.


Fertig

Jetzt können Sie nach Belieben Ihren Clown im Fenster mit einem Nylon-Faden aufhängen.

Hier können Sie die Anleitung für den selbst gebastelten Karnevals-Clown als pdf downloaden >>>


Zeigen Sie uns Ihr DIY-Projekt!

Sie haben dieses DIY-Projekt nachgebaut? Zeigen Sie uns Ihr Ergebnis doch indem Sie das Foto auf Instagram posten und #meineKnauberzeit oder #knauber verwenden. Natürlich können Sie auch unsere Instagram-Seite knauber_freizeit_de in Ihrem Beitrag markieren. Wir sind gespannt!




Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*