Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Couple At Home In Lounge Using Laptop ComputerTragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.   Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Knauber Newsletter:

Melden Sie sich jetzt hier zum Knauber-Newsletter an, damit Sie in den Filialen und online nichts verpassen! Denn im Newsletter informieren wir Sie natürlich über aktuelle Angebote. Vor allem weisen wir Sie aber passend zu jeder Saison auf neue Service-Leistungen, Events und Themen der Garten-, Wohnraum- und Freizeitgestaltung hin und liefern wissenswerte Hintergründe und praktische Anleitungen.

Bauanleitung für eine selbst gemachte Werkzeugkiste

Ihr treuer Helfer in Haus und Garten – unsere selbst gebaute Werkzeugkiste.

Für jeden aktiven Heimwerker ist es wichtig eine Grundausstattung an Werkzeug zum Basteln, Schrauben, Bauen und Reparieren zu haben. Dieses sollte sicher und praktisch untergebracht sein.
Wir haben für Sie diesen stabilen Werkzeugkasten gezimmert. Egal, ob Sie kleinere Reparaturen in Haus und Garten vornehmen oder einfach nur der netten Nachbarin einen Bilderrahmen aufhängen wollen- dieser treue Helfer ist immer mit dabei! Probieren Sie´s mal aus!

Materialliste:

  • 0,5 m² Birke-Multiplex 12 mm
    (Zuschnitt auf Wunsch in unserer Holzabteilung!)
  • 4 Buche-Leisten 15 x 15 mm
  • Kreppband
  • Schleifpapier 160er Körnung
  • Drahtstifte
  • Holzleim
  • Holzdübel Ø 8 mm
  • Stichsäge
  • Feinsäge
  • Hammer
  • Akkuschrauber
  • Schraubzwingen
  • Lackierpinsel
  • Stechbeitel
  • Bohrer Ø 2, 8 und 10 mm
  • Kreisschneider Ø 20, 25, 30 und 35 mm

Und so wird’s gemacht:

Schritt 1: Korpus

Schneiden Sie zunächst alle benötigten Bauteile zu:
2 Längsseiten L 438 x B 60 mm,
2 Querseiten L 258 x B 200 mm,
1 Bodenplatte L 426 x B 246 mm,
Griffstück L 490 x B 60 mm,
2 Griff-Halteleisten L 430 x B 65 mm

Außerdem je 2 Bodenleisten auf eine Länge von 426 bzw. 216 mm kürzen.
Auf je eine Längsseite und eine Querseite Leim auftragen und mit Kreppband außen fixieren.
Die Bodenleisten mit einem 2 mm-Bohrer vorbohren und ebenfalls Leim auftragen.
Danach Bodenleisten anbringen und mit Drahtstiften fixieren. Nun die Bodenplatte auf die Bodenleisten leimen und bis zum Abbinden beschweren.


Schritt 2: Griff

Zeichnen Sie nun die Griffmulde und die Zapfen auf das Griffstück und schneiden diese mit der Stichsäge aus.

Die Zapfen mittig auf die Griff-Halteleisten übertragen. Bohren Sie zunächst ein Loch, um dann die Aussparung für den Zapfen mit der Stichsäge auszuschneiden.

Gegebenenfalls mit dem Stechbeitel nacharbeiten und auf Passgenauigkeit prüfen.


Schritt 3: Montage

Bereiten Sie nun den seitlichen Halter für das von Ihnen genutzte Werkzeug vor.
Anschließend Leim auftragen und den Werkzeughalter mit Schraubzwingen fixieren. Beide Griff-Halteleisten mit dem Griffstück verbinden und auf den Kasten setzen.
Um ein Ausbrechen beim Bohren zu verhindern, ein kleines Brett innenliegend mit der Schraubzwinge befestigen.
Markieren Sie nun 2 Bohrlöcher auf jeder Seite des Kastens und bohren Sie mit dem 8 mm-Bohrer. Geben Sie auf die Innenseiten der Griff-Halteleisten Leim und fixieren Sie diese mit einer Schraubzwinge am Kasten. Anschließend werden die geleimten Dübel in die zuvor gebohrten Löcher eingesetzt. Auf der Innenseite sollten diese bündig abschließen. Zum Schluss sägen Sie die überstehenden Dübel mit einer Feinsäge außen ab.

 


Schritt 4:

Bei Bedarf die Kiste komplett abschleifen und mit Hartwachsöl behandeln. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Werkeln!

Hier können Sie die Anleitung für die selbst gebaute Werkzeugkiste als pdf downloaden >>>

 


Angebote aus dem Online-Shop: