Bauanleitung Totempfahl

Tolles Bauprojekt für Groß und Klein!

Mit freundlicher Genehmigung des TOPP Verlags stellen wir euch heute eine kreative Bauanleitung aus dem Buch „Laubsägen für Jungs“ vor. Ein echter Totempfahl fürs Kinderzimmer, der nicht nur schön aussieht, sondern auch als praktische Garderobe dient! Selbstverständlich ist dieses tolle DIY-Projekt für Jungs und Mädchen gleichermaßen geeignet ;-).

Materialien:

  • Fichtenholzbalken, 14 x 14 cm, 1,50 m lang
  • Pappelsperrholz, 4 mm stark, 7 x 4A
  • Acrylfarben (rot, grün, blau, schwarz, weiß)
  • Dicker Filzstift in schwarz
  • Schleifpapier, 220er-Körnung
  • Kleine Feile
  • Vorstechnadel
  • Holzleim
  • Alleskleber
  • Spaxschrauben, 2 cm lang
  • Holzbohrer Ø 2 mm

Zusatzmaterial zum Buch:

  • Bodenplatte aus Massivholz
  • Holzkiste
  • Holzschrauben 4,5 x 80 mm
  • Garderobenhaken
  • Dekorwachs Ebenholz
  • Maskingtape
  • Holzbuchstaben

Schritt 1:
Sie finden hier eine PDF der Grundanleitung Totempfahl.  Fertigen Sie hieraus Schablonen für die einzelnen Gesichter und Flügel an. Legen Sie die Schablonen auf das Sperrholz und zeichnen Sie diese mit Bleistift nach. Nun müssen alle Teile ausgesägt und die Ränder danach mit dem Schleifpapier geglättet werden. Der Schnabel des Vogels sollte problemlos in den Kopf passen. Bei Schwierigkeiten können Sie beide Teile mit der Feile korrigieren und aneinander anpassen.

Schritt 2:
Bemalen Sie den Adlerkopf, wie auf der Abbildung und leimen Sie, sobald die Farbe getrocknet ist, Augen, Kopf und Schnabel an den Pfahl. Im Nachhinein müssen die Flügel zweimal ausgesägt, geschliffen und mit grüner Farbe bemalt werden.
Legen Sie die Schablone erneut auf die Flügel und stechen Sie mit der Vorstechnadel an den markierten Stellen ins Holz. An diesen Punkten fixieren Sie den Adler am Pfahl mit den Schrauben.

Schritt 3:
Drei Gesichter sind noch übrig. Diese bearbeiten Sie nach demselben Prinzip und leimen sie zum Schluss an den Pfahl.

Schritt 4:
Verschrauben Sie den Pfahl mit Holzschrauben 4,5 x 80 mm von unten an der Massivholzbodenplatte.
Bevor Sie die Holzkiste und die Bodenplatte nach Belieben mit buntem Maskingtape bekleben können, müssen diese noch mit dem Dekorwachs bestrichen werden. Bemalen Sie nun die Holzbuchstaben und kleben Sie mit diesen den Namen des Kindes auf die Kiste.

Schritt 5:
Die Kiste schrauben Sie dann neben den Pfahl auf die Bodenplatte.
Zum Schluss bemalen Sie die Garderobenhaken nach Belieben und befestigen diese mit weiteren Schrauben am Totempfahl.
Fertig ist ein echter Hingucker fürs Kinderzimmer!