Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Bauanleitung: Wohnraum-Uhr

In wenigen Schritten zu einer schönen Wohnraum-Uhr.

Materialliste:

  • Sperrholz Pappel, 35 x 35 x 0,6 cm
  • Uhrwerk mit Zeiger, 4- 7 mm
  • Holz-Zahlen
  • Servietten
  • Krakelee-Lack Medium
  • Art-Potch Serviettenlack
  • Acryl-Buntlack, lichtgrau
  • Acryl-Buntlack, schwarz
  • Klarlack

Werkzeug:

    • Flachpinsel
    • Bastelpinsel, fein
    • Universal-Kleber
    • Bohrer, ᴓ 10 mm
    • Akkuschrauber

So wird´s gemacht:

Schritt 1:

Aus der Sperrholzplatte einen Kreis mit ᴓ 30 cm aussägen.

Schritt 2:

Die Sperrholzplatte und Holzzahlen werden zunächst schwarz lackiert.
Anschließend das Krakelee Medium mit einem weichen Pinsel auf die Holzplatte auftragen. Hier ruhig unterschiedlich dick auftragen, dass ergibt den grobfeinen Effekt. Nach dem Trocknen die Sperrholzplatte mit grauem Acryl-Lack streichen.

Schritt 3:

Markieren Sie nach dem Trocknen die Mitte der Holzplatte und bohren dort ein Loch mit ᴓ 10 mm.

Schritt 4:

Reißen Sie die Schrift vorsichtig aus der obersten Schicht der Serviette heraus und platzieren diese mittig auf der Uhr. Fixieren Sie diese mit Art-Potch Serviettenlack. Nach dem Trocknen die Platte komplett mit Klarlack streichen und anschließend die Holz-Zahlen mit Universal-Kleber befestigen.

Schritt 5:

Befestigen Sie das Uhrwerk nach Anleitung auf dem Ziffernblatt.
Zum Schluss stellen Sie die Uhr richtig ein und hängen sie an einem beliebigen Ort auf.

 

Hier können Sie die Anleitung für die selbst gestaltete Wohnraum-Uhr als pdf downloaden >>>


Zeigen Sie uns Ihr DIY-Projekt!

Sie haben dieses DIY-Projekt nachgebaut? Zeigen Sie uns Ihr Ergebnis doch indem Sie das Foto auf Instagram posten und #meineKnauberzeit verwenden. Natürlich können Sie auch unsere Instagram-Seite knauber_freizeit_de in Ihrem Beitrag markieren. Wir sind gespannt!




Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*