DIY-Idee: Beschreibbare Gläser mit Tafellack

Diese einfache DIY-Idee ist in der Kreativ-Abteilung der Filiale Bonn entstanden. Mit Tafellack und Kreidestiften lassen sich Gläser für die verschiedensten Anlässe ganz einfach beschriften. Bei Partys kann man zum Beispiel mit der Beschriftung von Namen eine Verwechslung der Gläser unter den Gästen ausschließen oder für jeden Gast ein persönliches Grußwort auf das Glas schreiben. Während sich die Beschriftung leicht abwischen und erneuern lässt, bleibt der Tafellack bei vorsichtigem Spülen per Hand auf den Gläsern und bereit für den nächsten Einsatz.

So wird´s gemacht:

Die Gläser werden ganz einfach mit Tafellack bzw. Tafelfarbe angepinselt. Dabei muss man nicht unbedingt auf die klassische schwarze Farbe zurückgreifen – Tafellack gibt es in den verschiedensten Farben oder auch transparent.

Vor dem Auftragen des Lacks sollten die Gläser sauber und fettfrei sein. Um die Oberfläche vorzubereiten, kann das Glas mit einem in Alkohol getränkten Tuch abgewischt werden.

Mit Kreidestiften lassen sich die Tafelflächen nun nach Herzenslust beschriften.

So entstehen tolle Gestaltungsmöglichkeiten und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Selbermachen!