Energie-Kunden unterstützen Kindertagesstätte

Strahlende Kindergesichter empfangen Andrea Glausch und Svenja Fänger, als sie die Tür zur Kindertagesstätte „Der Spatz“ e.V. in Bornheim öffnen. Denn die beiden Knauber-Mitarbeiterinnen bringen heute Geschenke mit. 31 Basteltüten für die kleinen „Spätze“ haben sie im Gepäck – alles finanziert durch Spenden aus dem Knauber-Adventskalender.

 

Spenden statt Weihnachtsgeschenke?

Wir wollten unsere Kunden selbst entscheiden lassen, ob sie ein Geschenk möchten oder ihr Geschenk lieber spenden. Deshalb haben wir die Adventskalender-Aktion ins Leben gerufen. Kunden von Knauber Mineralöl und Knauber Gas konnten online ein „Türchen“ des Adventskalenders öffnen – hinter jeder Tür warteten drei Wahlmöglichkeiten – zwischen Geschenken wie z. B. Einkaufsgutscheinen oder aber einer Spende an den Klimaschutz und an die Kindertagesstätte.

Die Kinder der Kindertagesstätte „Der Spatz“ danken mit strahlenden Gesichtern: Spiel- und Bastelmaterial im Wert von 500 Euro ist durch Entscheidung der Kunden für eine Spende durch Knauber zusammengekommen. Damit lässt es sich ausgiebig spielen und basteln.
 
 



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*