Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


Knauber Newsletter:

Melden Sie sich jetzt hier zum Knauber-Newsletter an, damit Sie in den Filialen und online nichts verpassen! Denn im Newsletter informieren wir Sie natürlich über aktuelle Angebote. Vor allem weisen wir Sie aber passend zu jeder Saison auf neue Service-Leistungen, Events und Themen der Garten-, Wohnraum- und Freizeitgestaltung hin und liefern wissenswerte Hintergründe und praktische Anleitungen.

Energie sparen im Haushalt

Die Stromrechnung flattert ins Haus und sie wundern sich, wie DAS schon wieder passieren konnte. Mit einfachen Strommessgeräten können Sie den Übeltätern auf die Spur kommen. Die Geräte sind bei Knauber günstig erhältlich und sind unglaublich nützlich bei der Suche nach Stromfressern in Ihrem Haushalt. Wie Sie in Ihrem Heim konkret Energie sparen, damit Ihren Geldbeutel schonen, erfahren Sie bei uns.

Strommessgeräte – Energie-Detektive für den Privatgebrauch

strom_350x233Schalten Sie das Messgerät einfach zwischen Steckdose und Netzteil des Gerätes, das Sie prüfen möchten. Vorab können Sie in das Gerät sogar den aktuellen Strompreis eingeben, sodass Ihnen neben der Anzahl der Kilowattstunden auch direkt die entstehenden Kosten angezeigt werden.

Kühlschränke, Untertischgeräte und Co.: Um einen verlässlichen Durchschnittswert für den Verbrauch pro Jahr zu bekommen, ist ein längerer Messzeitraum statt einer Einzelmessung zu empfehlen. Der Stromverbrauch von Geräten, die permanent Strom ziehen, hängt sehr von der Nutzung ab – also auch von Tageszeiten und Wochentagen. Deshalb empfiehlt sich ein Zeitraum von etwa einer Woche, um den Stromverbrauch eines Gerätes zuverlässig zu ermitteln.

Andere Geräte wie Waschmaschinen oder Geschirrspüler können Sie pro Arbeitsgang messen. Aber auch hier sind mehrere Messungen sinnvoll, um einen guten Durchschnittswert zu erlangen.

Um den Verbrauch eines Gerätes im Standby (z. B. Fernseher oder Computer) zu ermitteln, reichen dagegen nur wenige Augenblicke – spannend wird dann die Hochrechnung der Kosten pro Jahr, die oft beeindruckende Zahlen zutage fördert.

steckdose_150x100Mit dem Strommessgerät als  Energie-Detektiv können Sie nun auf die Suche gehen, welche Geräte besonders viel verbrauchen. Das lässt gute Rückschlüsse zu, wo man durch eine veränderte Nutzung oder z. B. eine abschaltbare Steckerleiste den Stromverbrauch reduzieren kann oder wo ein neues Gerät sinnvoll ist.



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*