Weiss war gestern – 3 Farbkombinationen für frische Wände

Wir hatten sie lange und wir hatten sie gern: die weiße Wand! Doch jetzt ist Schluss mit der weißen Monotonie! Das Leben ist viel zu kurz für Farblosigkeit. Eine neue Wandgestaltung setzt kraftvolle Akzente, bekennt sich mutig zu bunten Kombinationen und inszeniert selbstbewusste Helldunkelkontraste.

Wir haben drei Trendkombinationen aus unserem Sortiment zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Wände richtig in Szene setzen können:

1. Natürlich schön

Ob Cottage Flair oder Shabby Chic – Blau lässt sich gut mit allem, was natürlich wirkt, kombinieren. Warme Beige- und Ockertöne, dezente Karos und helles Holz für Möbel oder Böden schaffen den harmonischen Look, der uns den Traum vom stilvollen Landleben etwas näherbringt. Bilder zum Vergrößern einfach anklicken:

2. Rundum bunt

Wenn’s bunt werden soll, ist das Zusammenspiel besonders wichtig. Ein starker Farbakzent auf einer Wand zieht die Blicke an und sorgt dafür, dass Möbel und Accessoires, die davor platziert werden, mit besonderer Aufmerksamkeit wahrgenommen werden. Auch schwarz ist erlaubt, sorgt für Tiefe und kann als Kontrast mit leuchtenden Tönen kombiniert werden. Bilder zum Vergrößern einfach anklicken:

3. Industrie chic

Mit dunklen oder gedeckten Tönen entstehen Räume für einen urbanen Loftstil, dessen Studio-Optik nicht nur durch die Farbwahl, sondern auch durch die Strukturoberflächen entsteht: Im Zusammenspiel sorgen die reduzierte Palette und die haptischen Reize für eine Eleganz, die große Räume mit sparsamer Möblierung richtig zur Geltung bringt. Bilder zum Vergrößern einfach anklicken:
 

Spezieller Farbwunsch?

Der individuelle Farbmischservice bei Knauber macht es möglich: Mit dem Alpina Farbmischservice vor Ort ist Ihre Wunschfarbe kein Problem. Ob Wand- oder Fassadenfarben, Lacke oder Lasuren – Mit der richtigen Mischung Alpina Farben gelingt Ihre Wunschfarbe, und zwar genau so, wie Sie sie sich vorstellen.



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*