Bastel-Tipp: Gartenstecker Hase

Begrüßen Sie mit unserem Gartenstecker den Frühling.

Materialliste:

  • Holzbrett Fichte 20 x 80 cm
  • Rechteckleiste 20 x 60 mm
  • Dekorwachs goldahorn 125 ml
  • Ringpinsel 25 mm
  • Schleifpapier 120 Körnung
  • Holzdübel 8 mm
  • Kreidefarbe Chalky-Finish
  • Klarlack Chalky-Finish
  • Marker Chalky-Finish
  • Birkenscheiben oval
  • Schleifenband Jute
  • Filzkordel
  • Holzleim Ponal

So wird´s gemacht:

Beginnen Sie mit dem Übertragen der Schablone des Kopfes auf das Holzbrett und sägen diesen dann mit der Stichsäge aus. Nehmen Sie dazu ein eher feines Sägeblatt. Die Seiten, Kanten und Flächen gut abschleifen.

In die Unterseite mit dem Akkuschrauber und einem 8 mm Holzbohrer ein ca. 2 cm tiefes Loch bohren und mit Holzleim den Holzdübel einsetzen. Nun können Sie den Kopf auch schon anstreichen, eine Auswahl an Pastelltönen aus dem Chalky-Finish Sortiment finden Sie in der Kreativabteilung Ihrer Knauber-Filiale.

Nach dem Trocknen übertragen Sie das Gesicht mit dem Marker und lassen es dann wieder gut trocknen. Anschließend wird das Objekt zweimal mit dem Klarlack eingepinselt, um es wetterfest machen. Im gleichen Verfahren behandeln Sie die ovalen Baumscheiben für die Beschriftung Ihres Beetes.

Die Rechteckleiste wird auf das gewünschte Maß zugeschnitten und am Ende zugespitzt, um den Gartenstecker später besser in den Boden einbringen zu können. Diesen streichen Sie diesen mit dem Dekorwachs wetterfest an und lassen es gut trocknen. Bohren Sie nun ein ca. 2 cm tiefes Loch hinein und verbinden Sie es mit dem Hasenkopf.

Die ovale Holzscheibe nach Wunsch beschriften und mit Klarlack versiegeln, danach auf die Leiste kleben. Mit dem Filzband und der Jute können Sie nun noch eine Schleife binden, um den Holzdübel knoten und der Frühlingsbote ist fertig.

Hier finden Sie die Schablone als pdf zum Download.