Gas, Kohle oder Strom: Welcher Grilltyp ist der Richtige für mich?

Spätestens im Frühling stehen wieder viele Grillfreunde vor der Frage: Holzkohlegrill, Gasgrill oder doch ein Elektrogerät? Eingefleischte Grillfans können darüber ebenso ausführlich wie erhitzt debattieren. Wir beschränken uns hier auf einen kurzen Überblick über die Vor- und Nachteile der Geräte, um Ihnen die Entscheidung beim Grilltyp leichter zu machen.

Der Gasgrill: praktische Profigeräte

Viele Profis schwören auf Gasgrills. Ihnen ist vor allem wichtig, dass die Hitze einfach und exakt  regulierbar ist. Aber auch für alle Freizeit-Grillfreunde sind folgende Vorteile interessant:

  • einfache Reinigung
  • kurze Anheizzeit (10-15 Minuten)
  • keine Rauchentwicklung (wichtig für die Nachbarn)
  • auch in geschlossenen Räumen verwendbar

Ein kurzer Blick auf diese Liste macht sofort klar: Wenn man viel grillen und dabei auch Gourmet-Gerichte angehen möchte, ist ein Gasgrill sehr praktisch.

Praxistipp: Halten Sie eine Reserveflasche bereit, wenn Sie eine größere Grillparty planen! Wie lange eine Gasflasche noch reicht, kann schwer abzuschätzen sein.

 

Der Elektrogrill: perfekt für Balkon und Terrasse

Manche Mietverträge verbieten Balkongrillen – außer mit Elektrogrills. Der Grund: Was nicht raucht, stört die Nachbarn nicht. Darüber hinaus schätzen Besitzer von Elektrogrills folgende Vorteile:

  • auch drinnen verwendbar
  • kurze Vorwärmzeit
  • einfache Reinigung

Wer also nah am Nachbarn grillt, kommt am Elektrogrill kaum vorbei – außer, der Nachbar wird mit eingeladen.

Praxistipp:  Achten Sie bei der Anschaffung darauf, dass der Grill einen Deckel und einen Hitzereflektor hat – das beschleunigt das Grillen und spart Strom!

 

Der Holzkohlegrill: ein Klassiker mit Flair

Der rauchende Grill im Garten ist genau das, was den meisten Menschen zuerst zum Stichwort „Grillen“ einfällt – und was man sehr häufig auf Grillpartys trifft. Das liegt vor allem an folgenden Vorteilen:

  • einfache, ausfallsichere Technik
  • geringeres Gerätegewicht (wichtig für den Transport)

Entscheidend sind für Freunde der Kohlegrills aber meist Flair und Geschmack. Glühende Grillkohle und brutzelndes Fleisch haben einfach Eventcharakter – und für viele Grillfreunde gehört zum gelungenen Grillgut die leichte Rauchnote des Holzkohlegrills dazu.

Praxistipp: Stellen Sie Ihren Holzkohlegrill möglichst windgeschützt auf – so kann der Wind keine Asche auf das Grillgut wehen!

 

Fazit: Geschmackssache!

Egal ob Kohle- oder Gasgrill: Grillen ist auf jeden Fall ein schmackhaftes Vergnügen. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welcher Gerätetyp für Sie der Richtige ist, stellen Sie sich einfach folgende Entscheidungsfragen:

  • Wo will ich grillen?
  • Wie viel Geld will ich für meinen Grill ausgeben?
  • Was ist mir dabei besonders wichtig: das Event oder eher ein möglichst geringer Aufwand?

Wir wünschen Ihnen in jedem Fall viel Vergnügen, guten Appetit und viel Spaß!

 

 


Angebote aus dem Online-Shop:

Gasgrill Spirit E210 Classic

Unser Frühlingsangebot - Nur für kurze Zeit ist ein Pizzastein im Wert von 89,99 € inklusive!

549,00€
inkl. MwSt., kostenloser Versand!
zum Shop

LotusGrill XL anthrazitgrau

239,99€ statt 269,99€ UVP
inkl. MwSt., kostenloser Versand!
zum Shop

Kugelgrill Master-Touch GBS

299,00€
inkl. MwSt., kostenloser Versand!
zum Shop