Historische Obst- und Gemüsesorten

Wir stellen Ihnen hier historische Obst- und Gemüsesorten für den nachhaltigen Garten vor.

Wer auf alte Gemüse- oder Obstsorten setzt, fördert nicht nur die biologische Vielfalt im heimischen Garten – es macht wahnsinnig viel Spaß, immer wieder neue Geschmäcker zu entdecken. Wir stellen Ihnen hier ein paar unserer Lieblingssorten vor. Kennen Sie diese hier?

Alte Sorte, neuer Geschmack

Hilds Ideal

Dieser ertragreiche Rosenkohl hat eine gute Winterhärte, sollte aber vor Frost geschützt werden. Gilt als besonders vitaminreich und lässt sich zu allen gängigen Kohlgerichten verarbeiten.

Sternrenette

Ein saftig-würziger Apfel, der wegen des Musters im Inneren auch Herzapfel genannt wird. Seit etwa 200 Jahren kennen wir die niederrheinische Sorte, die besonders alt werden kann. Praktisch: Der Apfel ist nicht sehr druckempfindlich.

Esperens Bergamotte

Der belgische Birnenbaum ist sehr witterungsunempfindlich und trägt regelmäßig Früchte. Diese sind besonders aromatisch und saftig und eignen sich wunderbar für einen gesunden Snack zwischendurch.

Schlesische Himbeere

Saftig-süße Tomatensorte mit zartschmelzendem Fruchtfleisch und sehr weicher Schale. Prima für für Salate und Soßen. Plus: Die Stabtomate wird bis zu 1,80 Meter hoch und soll Fliegen abhalten. Eine Rezeptidee mit „schlesischer Himbeere“ finden sie hier…

Gelbes Birnchen

Eine starkwüchsige Tomatenpflanze, die bis zu 2,50 m hoch werden kann. Sehr feinwürziger Geschmack. Wie die meisten gelben Tomatensorten ist das Gelbe Birnchen säurearm und deshalb bei Kindern sehr beliebt.


Angebote aus dem Online-Shop:

Neudorff Azet VeggieDünger 750g
Neudorff Azet VeggieDünger 750g

Dünger aus natürlichen Rohstoffen für Kräuter, Gemüse und Obst. Mit bodenbelebenden Mikroorganismen.

6,49€
inkl. MwSt.,
zum Shop