In fünf Schritten zur perfekten Raumbeleuchtung

Man kann es nicht fassen, nicht hören, nicht riechen und nicht schmecken – und doch ist es allgegenwärtig
und lebenswichtig für uns Menschen: Wir brauchen Licht.

Hier finden Sie fünf Tipps für die perfekte Raumbeleuchtung:

  1. Nutzen Sie für jeden Raum mindestens zwei unterschiedliche Lichtquellen.
  2. Wenn Sie Raumdetails hervorheben wollen, muss das Licht hierfür etwa dreimal so hell sein wie das im Hintergrund.
  3. Wer für unterschiedliche Stimmungen sorgen will, greift zum Dimmer – so lässt sich Licht schummrig gemütlich oder hell leuchtend einstellen.
  4. Für gleichmäßiges Licht sind Hängeleuchten gut geeignet. Ideal ist die Kombination mit einer anderen Leuchte.
  5. Steh- und Tischleuchten sind die absoluten Blickfänger. Achten Sie darauf, dass die Lampengröße zum Stellplatz passt.



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*