Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Couple At Home In Lounge Using Laptop ComputerTragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.   Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Knauber Newsletter:

Melden Sie sich jetzt hier zum Knauber-Newsletter an, damit Sie in den Filialen und online nichts verpassen! Denn im Newsletter informieren wir Sie natürlich über aktuelle Angebote. Vor allem weisen wir Sie aber passend zu jeder Saison auf neue Service-Leistungen, Events und Themen der Garten-, Wohnraum- und Freizeitgestaltung hin und liefern wissenswerte Hintergründe und praktische Anleitungen.

Knauber sponsort Trinkwassersäule an Friedrich-List-Berufskolleg

mehrwegflaschen-sponsoring-knauberCola, Eistee und Energy Drinks – alles Getränke, mit denen sich die Schüler des Friedrich-List-Berufskollegs im Alltag versorgten, bis Lehrer Atila Isikdogan seine Unterrichtsreihe „Trink dich schlau“ startete. Dem 44-Jährigen war es wichtig, dass sich seine Schüler mit ihrem Trinkverhalten reflektiert auseinandersetzen.

wassersaeule-friedrich-list-berufskolleg„Ich wollte zeigen, wieviel Zucker in Cola & Co. stecken, weil das vielen gar nicht so bewusst ist“, erzählt er. „Gleichzeitig wollte ich sie animieren, mehr zu trinken, da die meisten Schüler täglich zu wenig Flüssigkeit zu sich nehmen.“ Während seiner Aufklärungsreihe las Isikdogan zufällig einen Zeitungsbericht über eine gemeinnützige, niederländische Organisation mit dem Namen „Join the Pipe“, die es sich zum Ziel gesetzt hat, ein weltweites Netzwerk aus Leitungswassertrinkern aufzubauen. Gleichzeitig unterstützt sie über Spenden Wasserprojekte in Entwicklungsländern, um auch dort möglichst vielen Menschen Zugang zu Trinkwasser zu verschaffen.

sponsoren-bei-eroeffnung-wassersaeule-berufskollegIsikdogan war direkt Feuer und Flamme und suchte sich Unterstützung bei der Schülervertretung, der Schulleitung und bei Sponsoren, um sich dem Netzwerk von Join the Pipe anzuschließen. Gemeinsam mit der Sparkasse Köln-Bonn, der Barmer GEK und der HUK-Coburg finanzierte Knauber die Installation einer Trinkwassersäule am Friedricht-List-Berufskolleg sowie die Anschaffung von 500 wiederverwertbaren Trinkwasserflaschen. Im Oktober wurde sie feierlich eingeweiht. Seitdem haben rund 2.500 Schüler jederzeit kostenlos Zugang zu Trinkwasser.

ausgabe-wasserflaschen-friedrich-list-berufskollegDas Besondere an dem Projekt: Mit der Investition in das Trinkwasserprojekt an der Bonner Schule investierten die Kooperationspartner gleichzeitig in ein Wasserprojekt in einem Entwicklungsland. Das Friedrich-List-Berufskolleg gehört mit dieser besonderen Nachhaltigkeitsinitiative zu den Vorreitern in Deutschland. In den Niederlanden hat „Join the Pipe“ schon einige frei zugängliche Wassersäulen auf öffentlichen Plätzen angebracht.



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*