Kreativ-Tipp: Drachen basteln von der Firma Djeco

Unsere Kreativ-Bloggerin hat hier ein weiteres Trendprodukt der Firma Djeco ausprobiert:

Benötigtes Material:

  • Komplettpackung Reisendrache Djeco1

Alle Materialien finden Sie in den Knauber-Filialen.

 

So wird´s gemacht:

 

2Stanzbögen, Anleitung und Kordel auspacken.

 

 

 

3Stanzteile aus dem Stanzbogen herausdrücken.

 

 

 

4Alle Teile gemäß der beigefügten Anleitung hinlegen.

 

 

 

5Die beiden Teile des Bauches zusammenstecken.

 

 

 

6

 

 

 

7Die Seitenteile zusammenfügen.

 

 

 

8

 

 

 

9Die Seitenteile rechts und links in das Bauchteil stecken.

 

 

 

10

 

 

 

11Die Füße entsprechend der Anleitung knicken und an die vorgesehenen Stellen stecken.

 

 

 

12Danach die zusammengesteckten Flügel an den jeweiligen Körperseiten einbringen.

 

 

 

13

 

 

 

14Danach die zusammengesteckten Flügel an den jeweiligen Körperseiten einbringen.

 

 

 

15Den Kopf knicken, aufstecken und mit dem Unterteil schließen.

 

 

 

16Kordel anbringen und der Drache kann „losfliegen“.

 

 

 

 


Bereits seit 1954 produziert das französische Familienunternehmen Djeco farbenfrohes Spielzeug, kunstvolle Puzzle, spannende Spiele, kreative Bastelsets und interessante Artikel zur Dekoration des Kinderzimmers. Auffällig ist dabei die schöne Gestaltung, djeco_spielzeugwelche durch hauseigene Illustratoren und freischaffende Künstler ersonnen wird. Die häufig in tierischen Motiven gehaltenen Objekte sprechen die Neugier kindlicher Entdecker an


Weitere Tipps und Ideen auf http://www.herzschlüssel.de/

MyriamMyriam Müller ist nicht nur kreativ und handwerklich sehr begabt – sie teilt ihr Wissen auch gerne. Ab jetzt wird sie hier in der Knauber-Welt viele Ideen vorstellen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Nachbasteln posten und Neuigkeiten aus dem Knauber-Sortiment testen. Freuen Sie sich auf viele kreative Beiträge.

 



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*