Kreativ-Tipp: Glas und Porzellan bemalen

Glas und Porzellan bemalen ist sehr beliebt, ist vielseitig und ganz individuell. Alle möglichen Objekte aus Glas und Porzellan können dauerhaft bemalt werden. Sie eignen sich wunderbar als Geschenke für Freunde, Geburtstage, Muttertag, Feierlichkeiten usw. Oftmals hat man noch Einzelstücke Zuhause und kann sie mit den Malstiften aufpeppen.

Benötigtes Material:

  • Glas- und/oder Porzellanobjekte
  • Spiritus
  • Graphit-Kopierpapier
  • Klebeband
  • Bleistift
  • Schere

Die Materialien finden Sie im Online-Shop knauber-kreativ.de oder/und in den Knauber-Filialen.

So wird´s gemacht:

1Die Objekte sollten fett- und staubfrei sein. Bei hartnäckigen Fett- und Kleberesten am besten Brennspiritus benutzen.

 

 

 

2Zur Wahl stehen Glas- bzw. Porzellanmalstifte in unterschiedlichen Stärken. Beim Glasobjekt bitte darauf achten, dass es hitzebeständig ist. Ansonsten bitte die Stifte benutzen, die nicht „eingebrannt“ werden müssen!

 

 

 

3Das gewählte Motiv auf dem Glas mit Klebeband fixieren.

 

 

 

4Die Stifte müssen gut geschüttelt werden. Durch leichtes Pumpen und Druck auf die Spitze ausüben kommen die ersten Tropfen heraus. Dann ist der Stift einsatzbereit und es kann losgemalt werden.

 

 

 

5Das gewählte Motiv nachzeichnen.

 

 

 

5Die Trocknungszeit auf den Stiften beachten. Mindestens 4 Stunden sollten es sein. Danach in den kalten Backofen bei 160 Grad 30 Minuten einbrennen. Bitte die Hinweise auf den jeweiligen Stiften beachten!

 

 

 

5Hat man Porzellan oder Glas in das man keine Vorlage legen kann, nimm man Kopierpapier um das Motiv zu übertragen.

 

 

 

5Zuerst das Kopierpapier mit der schwarzen Seite auf das Objekt legen, darüber das Motiv.
Dieses dann mit einem weichen Bleistift nachzeichnen.

 

 

 

5Kopierpapier und Motiv entfernen und die Graphit-Schrift mit dem Porzellanstift nachzeichnen.

 

 

 

5Es gibt ganz viele Möglichkeiten Glas- und Porzellanmalstifte einzusetzen. Hier z. B. ein Teelichtglas für einen Katzenliebhaber.

 

 

 

5Ein Windlicht, das auch als Vase genutzt werden kann.

 

 

 

5Selbst Bügelflaschen lassen sich bemalen und eigenen sich wunderbar als Mitbringsel von selbstgemachten Likören, Essigen, Ölen usw.

 

 

 

5Fertig eingebrannt dienen die Gläser mit Wackelpudding z. B. als Platzkarten beim Kindergeburtstag.

 

 

 

5Nerven-Nahrung kann man doch immer gebrauchen und ist ein ganz süßes „Mitbringsel“.

 

 

 

5Ein Wunscherfüller-Sparschwein ist doch viel persönlicher als nur ein Geldschein im Umschlag.

 

 


Weitere Tipps und Ideen auf http://www.herzschlüssel.de/

MyriamMyriam Müller ist nicht nur kreativ und handwerklich sehr begabt – sie teilt ihr Wissen auch gerne. Ab jetzt wird sie hier in der Knauber-Welt viele Ideen vorstellen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Nachbasteln posten und Neuigkeiten aus dem Knauber-Sortiment testen. Freuen Sie sich auf viele kreative Beiträge.