LED-Lampen – effizient, umweltfreundlich & langlebig

Ob als stimmungsvolle Wohnraumbeleuchtung oder als Licht-Akzent im Garten – moderne LED-Technik hat viele Einsatzmöglichkeiten und ist vor allem eines – besser für die Umwelt.
Hier haben wir für Sie fünf gute Gründe zusammengestellt, ihre alten Leuchtmittel bald gegen moderne LED zu tauschen:

led bulb light1. LED verbrauchen bis zu 90 % weniger Energie.

Im Vergleich zur klassischen Glühlampe oder zur Energiesparlampe haben LED die beste Energieeffizienz. Sie wandeln den Strom also am effektivsten in Licht um. Als Beispiel: Eine alte 60-Watt-Glühbirne hat z.B. eine Leuchtkraft von ca. 600 Lumen. Eine neue LED braucht nur rund 6-8 Watt, um die gleiche Leuchtkraft zu erzeugen. Und im Gegensatz zur Energiesparlampe benötigen LED keine Aufwärmphase; sie sind sofort mit voller Strahlkraft da.

2. LED amortisieren sich in kürzester Zeit.

Aus dem geringeren Stromverbrauch für eine vergleichbare Leuchtkraft ergibt sich natürlich ein großes Einsparpotential. Denn mit LED werden die Stromkosten ganz leicht dauerhaft gesenkt. So hat man den zuzugeben höheren Preis für eine hochwertige LED schnell wieder raus.

3. LED haben eine hohe Lebensdauer.

Die Lebensdauer einer Lampe wird nicht allein durch ihre durchschnittlichen Betriebsstunden bestimmt. Besonders wichtig sind auch die Schaltzyklen, die eine Lampe mitmacht. Gerade in Treppenhäusern oder Fluren, wo Lampen häufig ein- und ausgeschaltet werden, kommt es auf diesen Faktor an. Auch hier punktet die LED gegenüber ihren Konkurrenten. Glühbirnen überstehen max. 2.000 Schaltzyklen, bei Energiesparlampen sind es im Durchschnitt 3000. Die LED schafft dagegen mindestens das Zehnfache und mehr.

4. LED sind schadstoffarm.

LED sind gut für die Umwelt – und das nicht nur wegen des geringeren Stromverbrauchs. Denn sie sind vergleichweise schadstoffarm und für die Entsorgung unkritisch. Energiesparlampen dagegen enthalten geringe Mengen an Quecksilber, das umweltschädlich ist. Deshalb dürfen Energiesparlampen nicht über den Hausmüll entsorgt werden.
Wenn Sie also Ihre alten Energiesparlampen gegen LED austauschen: Knauber nimmt Ihre Leuchtmittel entgegen und kümmert sich darum, dass diese umweltgerecht entsorgt oder wiederverwertet werden.

5. LED sind gesundheitlich unbedenklich.

Aufgrund ihres Schadstoffgehalts (Quecksilber) können Energiesparlampen bei Bruch zu gesundheitlichen Problemen führen. LED dagegen sind selbst bei versehentlichem Bruch unbedenklich und damit gerade für Kinderzimmer, wo gelegentlich auch einmal ein Ball an die Zimmerdecke geschossen wird, bestens geeignet.

 

lampe_findenWenn Sie Ihr Heim oder Ihren Garten mit neuen Leuchtmitteln oder gar ganz neuen Leuchten ausstatten möchten, ist LED also eine gute Wahl und bietet zahlreiche Möglichkeiten, mit Licht Räume zu gestalten.

Mehr zur Anregungen zur Gestaltung mit Licht finden Sie hier.



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*