Licht ins Dunkel – mit LEDs die dunkle Jahreszeit erhellen

Bald werden die Abende wieder länger und es wird schon früh am Tag richtig düster. Doch mit der dunklen Jahreszeit kommt auch wieder die schöne Zeit der Lichter. Mit LEDs können Sie ihr Heim schön erleuchten, ohne dass der Stromzähler heiß läuft.

Mit dem einfachen Austausch Ihrer alten Glühbirnen gegen LED sparen Sie rund 90 Prozent Energie ein – und damit jede Menge Stromkosten und CO2. Der höhere Kaufpreis der LED amortisiert sich damit schnell, zumal LED auch noch wesentlich langlebiger sind.

Die Vorteile der LED-Technik im Überblick

LEDs…

  • … benötigen nur 10 Prozent des Energiebedarfs einer Glühbirne
  • … sind langlebig
  • … haben eine geringe Wärmeentwicklung
  • … sind schadstoffarm

Unser Tipp: In Kombination mit einem Bewegungsmelder oder einer Zeitschaltuhr sind LED eine besonders umweltfreundliche und stromsparende Lösung.

Und ab Ende November leuchtet wahrscheinlich auch bei Ihnen wieder die Weihnachtsbeleuchtung in den Fenstern, auf dem Balkon oder im Garten. Die Deutsche Energie-Agentur dena hat errechnet, dass sich alleine durch die Umstellung von zwei Lichterketten auf LED bis zu 25 Euro Stromkosten sparen lassen. Denn auch bei Lichterketten und Co. gibt es mittlerweile LED-Alternativen in wunderbar warmen Lichtfarben – zu finden in Ihrer Knauber-Filiale.



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*