Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Malcafé Termine in Bonn: Entdecken Sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten

In unserem Malcafé können Sie Ihre eigenen künstlerischen, manchmal ungeahnten, Fähigkeiten entdecken. Die Künstlerin Annette Stachs zeigt Ihnen verschiedenste Techniken und begleitet Sie individuell bei der Entstehung Ihrer Bilder. Jeder Termin steht unter einem anderen Schwerpunkthema. Am Schluss kann jeder ein Bild mit nach Hause nehmen.

Malcafé – die Termine:

  • Mittwoch, 09.05.18, 16.30 – 19.30 Uhr
    FLOWER POWER – Wir bringen das blumige Thema neu und frisch mit Aquarellfarben und Mischtechniken ins Bild.
  • Samstag, 26.05.18, 13 – 16 Uhr
    FLOWER POWER – Wir bringen das blumige Thema neu und frisch mit Aquarellfarben und Mischtechniken ins Bild.
  • Mittwoch, 13.06.18, 16.30 – 19.30 Uhr
    FARBLANDSCHAFTEN – Durch malerische Experimente mit Sand, Erde und Acrylfarben auf Leinwand können wir den Bildern einen besonderen Ausdruck verleihen.
  • Samstag, 30.06.18, 13 – 16 Uhr
    FARBLANDSCHAFTEN – Durch malerische Experimente mit Sand, Erde und Acrylfarben auf Leinwand können wir den Bildern einen besonderen Ausdruck verleihen.
  • Samstag, 14.07.18, 13 – 16 Uhr
    SUMMERTIME – Der Leichtigkeit des Sommers entsprechend können farbenfrohe Bilder in der  Nass in Nass Technik entstehen.
  • Mittwoch, 18.07.18, 16.30 – 19.30 Uhr
    SUMMERTIME – Der Leichtigkeit des Sommers entsprechend können farbenfrohe Bilder in der  Nass in Nass Technik entstehen.
  • Mittwoch, 05.09.18, 16.30 – 19.30 Uhr
    LICHT UND SCHATTEN –  Im Zeichnen und Malen gehen wir auf die Spuren des Lichtes, durch Erzeugung von Schatten.
  • Samstag, 22.09.18, 13 – 16 Uhr
    LICHT UND SCHATTEN –  Im Zeichnen und Malen gehen wir auf die Spuren des Lichtes, durch Erzeugung von Schatten.
  • Mittwoch, 10.10.18, 16.30 – 19.30 Uhr
    HERBSTFRÜCHTCHEN – Stillleben modern und malerisch, in verschiedenen Techniken, bringen die Farben des Herbstes hervor.
  • Samstag, 27.10.18, 13 – 16 Uhr
    HERBSTFRÜCHTCHEN – Stillleben modern und malerisch, in verschiedenen Techniken, bringen die Farben des Herbstes hervor.
  • Samstag, 10.11.18, 13 – 16 Uhr
    PORTRAIT UND FIGUR- Jeder kanns, wir finden neue zeichnerische und malerische Zugänge zum Thema „Mensch“ im Bild.
  • Mittwoch, 28.11.18, 16.30 – 19.30 Uhr
    PORTRAIT UND FIGUR- Jeder kanns, wir finden neue zeichnerische und malerische Zugänge zum Thema „Mensch“ im Bild.
  • Mittwoch, 05.12.18, 16.30 – 19.30 Uhr
    WINTERTIME – Experimente mit Wachs, Öl, Acryl und Aquarell lassen zauberhafte Strukturen entstehen, aus denen individuelle Weihnachtskarten und Geschenke werden können.
  • Samstag, 19.12.18, 13 – 16 Uhr
    WINTERTIME – Experimente mit Wachs, Öl, Acryl und Aquarell lassen zauberhafte Strukturen entstehen, aus denen individuelle Weihnachtskarten und Geschenke werden können.

Maximal 10 Personen. Teilnahmegebühr: Pro Tag 24,00 Euro inkl. Standard-Acrylfarben pro Termin. Gebühr für eine 5er-Karte: 110,00 Euro. Verbindliche Anmeldung an der Information der Filiale Bonn, unter der Telefonnummer: 0228-512270 oder per E-Mail an events-bonn@knauber.de.


Knauber Freizeitmarkt Bonn-Endenich:

Endenicher Straße 120-140
53115 Bonn
Tel.: 0228-512-270
Fax.: 0228-512-110


Annette Stachs, Studium der Malerei an der Alanus- Hochschule, seit mehr als 20 Jahren Zeichen- und Malkurse in unterschiedlichsten Institutionen,
Organisation von Kunst- und Kulturreisen,
Ausstellungen in Europa und Afrika

„Im Eintauchen und Abstand nehmen malerische Atmosphäre und Zusammenhänge schaffen; dem Bild einen individuellen Ausdruck geben, aus Liebe zur Farbe…“