Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Mit Ton gestalten

Die Töpferei ist eine der ältesten Kulturtechniken. Die ersten bekannten Keramikarbeiten entstanden vor mehr als 9.000 Jahren in Vorderasien. Schon damals diente die Töpferei zwei Zwecken: Der Herstellung von funktionalen Tongefäßen und der Dekoration.

Gestalten mit Ton in ein Hobby, für das sie vorwiegend Ihre Hände benutzen werden. Einige Werkzeuge und Materialien sind allerdings erforderlich. Töpfermesser- und nadel, Lochschneider, Modelierschlingen und –hölzer, Schneidedraht, eine Ränderscheibe usw. erhalten Sie in der Bastelabteilung Ihres Knauber-Marktes. Natürlich auch arbeitsfertige, vakuumverpackte Tonbatzen und eine Vielfalt an Glasuren. Die Fachberater helfen Ihnen gerne bei der Auswahl.

Erst durch das Brennen erhalten Ihre Plastiken, Gefäße, Kacheln oder sonstige aus Ton gestalteten Gegenstände die endgültige, haltbare Gestalt. Das Brennen ist der „Augenblick der Wahrheit“, denn jede Luftblase, jeder kleinste Riss im Material kann das Ergebnis verderben. Gebrannt wird zweimal: Im ersten Durchgang, dem Schrühbrand, wird der Ton gehärtet. Nach dem Auftragen der Glasur wird noch einmal gebrannt, jetzt wird die Oberfläche versiegelt und geschützt.

Knauber-Brennofenservice

Die richtige Kombination aus Temperatur und Brennzeit ist für das Gelingen wichtig. Darüber müssen Sie sich jedoch keine großen Gedanken machen. Sie geben einfach Ihre ungebrannten Tongegenstände in der Knauber-Bastelabteilung ab; alles weitere erledigen die Fachberater für Sie. Mit dem Knauber-Brennofenservice können Sie sich außerdem die Anschaffung eines teuren eigenen Brennofens sparen (Brennofenservice und Töpfereizubehör gibt es nicht im Knauber-Markt Troisdorf).

Die wichtigsten Gestaltungstechniken

Töpfern ist im wahrsten Sinne des Wortes ein „Handwerk“. Und für Ihre ersten Versuche mit dem Werkstoff Ton brauchen Sie auch nicht viel mehr als Ihre Hände.

Die Daumentechnik, bei der nur die Hände als „Werkzeug“ dienen, ist wohl die ursprünglichste Gestaltungsmethode. Sie eignet sich sehr gut für Anfänger, weil man mit ihr am besten die Möglichkeiten des Materials kennenlernt.

Auch die Wulsttechnik bringt schöne Resultate ohne großen Aufwand. Dabei wird der Ton zu Wülsten gerollt, vom Gefäßboden aus werden die Wände spiralförmig aufgebaut und anschließend geglättet. Mit dieser Technik lassen sich auch große Gegenstände herstellen, für die sich eine Drehscheibe nicht eignen würde.

Bei der Plattentechnik wird der Ton flach ausgerollt und zu Platten geschnitten, die dann zusammengesetzt werden.

Die hohe Schule der Töpferei ist die Arbeit mit der sich drehenden Töpferscheibe. Die ersten Erfahrungen mit dieser Technik können frustrierend sein, aber wenn Sie die Grundlagen einmal beherrschen, bieten sich faszinierende Möglichkeiten des Gestaltens.

Tipp: Notieren Sie sich, mit welchen Glasuren und Dekorationen Sie beim Brennen gute Ergebnisse erzielt haben, damit Sie diese wiederholen können.