Selbstgemachte Perlensterne – ein ganz besonderer Blickfang

Selbstgemachte Perlensterne sind ein ganz besonderer Blickfang. Hier zeigt unsere Kreativ-Bloggerin Myriam Müller, wie kinderleicht es ist, selbst solche Sterne zu basteln.

 

1Benötigtes Material für den selbstgemachten Perlenstern

  • Drahtsterne-Rohlinge – gibt es in vielen Größen und Varianten
  • Perlen
  • Rundzange
  • Kordel zum Aufhängen

 

Alle Materialien finden Sie in den Knauber-Filialen.

 

So wird´s gemacht:

 

2

Dies ist die einfache Form der Drahtsterne und lässt sich auch gut mit Kindern basteln.

 

 

 

3Glas- und/oder Holzperlen, Perlenstäbchen, Süßwasserperlen alles ist denkbar.
Für jeden Geschmack bieten die Knauber-Filialen eine große Auswahl.
Ich habe mich hier für die edle Variante entschieden und Ton in Ton gearbeitet.

 

4Die Perlen sollten auf den gegenüberliegenden Seiten gleich gefädelt werden. Sonst hängt der Stern nicht ausgewogen.

 

 

5Das Ende des Drahtes mit einer Rundzange zur Öse biegen.

 

 

 

Den fertigen Stern nun mit einer Kordel versehen. Die Sterne eignen sich zur Dekoration im Fenster, am Weihnachtsbaum, als Anhänger an der Geschenktüte oder ohne Kordel auch wunderbar als Tischdekoration zu nutzen.

6

 

Hier finden Sie die Anleitung als pdf zum download

 

Weitere Tipps und Ideen auf http://www.herzschlüssel.de/

———————————-

MyriamMyriam Müller ist nicht nur kreativ und handwerklich sehr begabt – sie teilt ihr Wissen auch gerne. Ab jetzt wird sie hier in der Knauber-Welt viele Ideen vorstellen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Nachbasteln posten und Neuigkeiten aus dem Knauber-Sortiment testen. Freuen Sie sich auf viele kreative Beiträge.