Rezept: Pralinen zum Valentinstag

Pralinen zum Valentinstag: Das goldene Herz

Ein Rezept für Geübte.

Der Valentinstag steht vor der Tür und was gibt es Schöneres als seine/n Geliebte/n mit einer selbstgemachten Leckerei zu überraschen?
Selbstgemachtes kommt schließlich von Herzen! ♥
So auch dieses Rezept für Marzipan-Nougat-Pralinen mit einem dragierten Haselnusskern.

Für die dragierten Nüsse braucht man:

  • 200g ganze Haselnüsse
  • 80 g Zucker
  • 40 ml Wasser
  • 20 g Butter in kleinen Klümpchen
  • 200 g dunkle Kuvertüre, kleingehackt

Ein mit Speiseöl eingefettetes Blech oder eine Silikonbackmatte

Für die Dekoration braucht man:

  • Zwei Pakete Haselnuß-Nougat
  • Zwei Pakete Marzipanrohmasse
  • Dekor: Liebesperlen, Nonpareilles, Glitzerpuder, Kuvertüre oder was zum Valentinstag so passt!

    Schritt 1:
    Wasser und Zucker zusammen brodelnd aufkochen und etwa eine Minute einkochen lassen. Dann die Nüsse hinzufügen, bei reduzierter Hitze im Zuckersirup kochen lassen, bis alles Wasser verdampft ist. Die Nüsse sollten nun mit einer weißlichen Zuckerschicht überzogen sein.

    Schritt 2:
    Die Hitze nun etwas erhöhen und unter permanentem Rühren die Zuckerschicht karamellisieren und die Nüsse rösten lassen.
    Die Butter in kleinen Klumpen hinzugeben, sie ist das Trennmittel!
    Auf die Silikonbackmatte, das geölte Blech oder die geölte Arbeitsplatte geben und mithilfe von 2 Teelöffeln zusammenhängende Nüsse trennen.
    Vorsicht! Sehr heiß und die Nüsse kühlen schnell ab!

    Schritt 3:
    Die Nüsse kurz abkühlen lassen, damit sie nicht sofort wieder aneinanderkleben und in eine große Schüssel geben. Kleingehackte Kuvertüre zugeben und unter Rühren schmelzen lassen, bis die Nüsse ein gleichmäßiger Schokoladenfilm umgibt.

    Schritt 4:
    Den Nougat und die Marzipanrohmasse etwas ausrollen und rund ausstechen (etwa 3-4cm Durchmesser).
    Die abgekühlten dragierten Haselnüsse einzeln in Nougat einschlagen und rund rollen. Kurz kühl stellen und anschließend im Marzipan einschlagen.
    Die Kugeln nach Wunsch mit Liebesperlen, Herzchen oder Kuvertüre verzieren.
    Tipp: Wenn Nugat oder Marzipan beim Ausrollen zu sehr kleben, etwas Puderzucker auf die Arbeitsfläche geben – aber nicht zu viel, wird sonst zu süß!


    Das Rezept dürfen wir mit freundlicher Genehmigung von Eva Oelze veröffentlichen. Sie ist eine echte Konditormeisterin und Chocolatier und backt für die Knauber Welt! Mit ihrer mobilen Pralinenmanufaktur lässt sie die Herzen aller Naschkatzen höherschlagen.

    Weitere Infos zu Eva Oelze und Ihren Konditoren- und Pralinen-Werken finden Sie unter:
    www.chocolounge.info

    Oder bei Facebook und Instagram:
    Instagram: chocolounge_eva