Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


Knauber Newsletter:

Melden Sie sich jetzt hier zum Knauber-Newsletter an, damit Sie in den Filialen und online nichts verpassen! Denn im Newsletter informieren wir Sie natürlich über aktuelle Angebote. Vor allem weisen wir Sie aber passend zu jeder Saison auf neue Service-Leistungen, Events und Themen der Garten-, Wohnraum- und Freizeitgestaltung hin und liefern wissenswerte Hintergründe und praktische Anleitungen.

Sicherheit im Dunkeln für Hund und Mensch

Alle Jahre kommt sie wieder – die dunkle Jahreszeit. Regen, Kälte, Wind und Dunkelheit machen es Hundebesitzern nicht immer leicht nach draußen zu gehen. Doch an das nicht immer freundlichen Wetter ist man ja quasi gewöhnt und mit der richtigen Regenjacke gut zu überstehen.

Doch was ist mit der Sicherheit? Im Dunkeln und bei Regen können Hundefreunde und Ihre treuen Vierbeiner leicht und schnell übersehen werden. Das ist gefährlich, kann mit unseren Tipps und Tricks aber schnell sicherer werden.

An feste Regeln halten

Damit Sie erst gar nicht in eine gefährliche Lage kommen, sollten Sie und ihr Vierbeiner feste Regeln haben. Halten Sie Ihren Vierbeiner möglichst an der Leine, damit Sie Ihn gut unter Kontrolle haben, sollte ein Auto vorbei kommen oder Ihr Liebling sich erschrecken.

Ein strenges „Bei Fuß“ sollten Sie jedoch vermieden, denn so schränken Sie Ihrer besseren Hälfte die Sicht ein. Kann er alles sehen, fühlt er sich wohler. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Hunde auch im Dunklen, durch eine reflektierende Schicht im Augen-Hintergrund, gut sehen können.

Auch ihr ausgezeichneter Hör- und Geruchssinn hilft ihnen bei der Orientierung. Hunde haben eine wesentlich empfindlichere Nase als die Menschen und somit ein Riechvermögen, welches eine Millionen Mal besser ist.

Gute Manieren sind somit in dunklen Zeiten ein echter Lichtblick und bringen Sie und Ihren „Beschützer“ sicher wieder zurück nach Hause.

Sich sichtbar machen

Auch die beste Erziehung nützt nichts, wenn Sie oder Ihr Vierbeiner schlicht weg übersehen werden. Das risiko in der Dunkelheit zu verunglücken ist zwei-bis dreimal höher als bei tageslicht. Sorgen Sie also dafür, dass man Sie gut erkennen kann.

Wir empfehlen ein leuchtendes Halsband, zum Beispiel aus der TRIXIE Light Serie. Dies ist selbstleuchtend, spritzwassergeschützt, unempfindlich gegen Schmutz und bis zu 200m sichtbar. So wird Ihr Begleiter schon von weitem gesehen, auch ohne Scheinwerferlicht.

Auch eine reflektierende Sicherheitsweste ist äußerst nützlich. Diese lässt gut erkennen, wie groß ihr Vierbeiner ist – so zusagen wo er anfängt und aufhört. Die empfohlene Sicherheitsweste Serie verfügt über reflektierende Streifen und Klettverschlüsse an Hals und Brust.