Rezept: Apfel Crumble

Passend zum Herbst haben wir ein einfaches und zugleich vielfältig einsetzbares Rezept für Sie: Den Apfel Crumble.
Eignet sich wunderbar für eine spontane Kaffeerunde, aber auch als abrundendes Dessert!

Zutaten:

  • 3-5 Äpfel
  • Rosinen, Mandeln, Nüsse je nach Wunsch
  • Zucker & Zimt gemischt
  • 180 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 150 g Butter

 

Zubereitung:

Schritt 1:
Zuerst schälen und zerkleinern Sie die Äpfel und legen diese in einer Auflaufform. Die Äpfel werden nun noch mit Zimt und Zucker bestreut.

Schritt 2:
Aus Mehl, Zucker und Butter kneten Sie nun Streusel und verteilen diese über den Äpfeln in der Form.

Schritt 3:
Der Apfel Crumble wird nun im auf 180° (Umluft) vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten ohne Deckel gebacken.

Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen und zum Beispiel mit cremigem Vanilleeis genießen.

Tipp:
Der Crumble lässt sich auch mit anderen Früchten wie Pflaumen oder Kirschen oder auch einer Mischung nach Geschmack variieren und kann auch direkt aus der Form genascht werden.