Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Rezeptidee: Quitten-Kürbis-Marmelade

Heute empfehlen wir Ihnen mal einen echten Klassiker: die Quitte. Ob als Marmelade, Soße oder Limonade – die Wiederentdeckung lohnt sich. Hier haben wir die besten Rezepte für Sie zusammengestellt.

Quitten-Kürbis-Marmelade

quitte300_2Zutaten für ca. 4 Gläser:

  • 500 g Quitten
  • 500 g Kürbisfleisch
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Pk Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • Wasser

So wird’s gemacht:

Quitten waschen, Kerngehäuse entfernen und weich kochen. Danach mit einem Pürierstab zu Mus pürieren. Immer etwas Wasser dazu geben um ein Anbrennen zu vermeiden.

Danach in der gleichen Vorgehensweise das Kürbisfleisch zu Mus kochen.

Anschließend das Quitten-Mus und Kürbis-Mus vermengen. Eine Zitrone auspressen und Zitronensaft, Vanillezucker und Gelierzucker dazugeben.

Die Mischung 4 Minuten kochen lassen und danach sofort in Marmeladengläser füllen und verschließen!

Die Gläser auf den Kopf stellen & abkühlen lassen.

 

quitte300Quitten-Apfel-Marmelade

Zutaten für ca. 5 Gläser

  • 800 g Quitten
  • 200 g Äpfel
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • Zimtpulver
  • Wasser

So wird’s gemacht:

Quitten und Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Mit Wasser vermengen und ca. 15 Minuten weich kochen. Danach mit einem Pürierstab zu Mus pürieren und anschließend Gelierzucker dazugeben.

Die Mischung ca. 4 Minuten kochen lassen, ein wenig Zimt dazugeben und abschmecken. Danach sofort in Marmeladengläser füllen und verschließen!

Die Gläser auf den Kopf stellen & abkühlen lassen.