Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


Knauber Newsletter:

Melden Sie sich jetzt hier zum Knauber-Newsletter an, damit Sie in den Filialen und online nichts verpassen! Denn im Newsletter informieren wir Sie natürlich über aktuelle Angebote. Vor allem weisen wir Sie aber passend zu jeder Saison auf neue Service-Leistungen, Events und Themen der Garten-, Wohnraum- und Freizeitgestaltung hin und liefern wissenswerte Hintergründe und praktische Anleitungen.

"Schutzengel zum Mitnehmen – die kleine Aufmerksamkeit für besondere Freunde"

Kennen Sie das: Sie suchen eine kleine Aufmerksamkeit für einen besonders lieben Menschen? Sie wollen zeigen, dass sie in schwierigen Zeiten an ihn denken? Was gibt es da Schöneres als einen kleinen, selbstgemachten Schutzengel! Unsere Kreativ-Bloggerin Myriam Müller hat für uns zwei Anregungen, wie solche „Engel to go“ aussehen können.

Benötigtes Material:

  • Flügel aus Metall
  • Perlen z.B. aus Glas oder aus Fimo
  • Metall-Buchstaben
  • Draht
  • Karabinerschließe oder Öse
  • Zange

 

kinder_perlenIn den Knauber-Filialen oder im neuen Knauber-Kreativ-Shop finden Sie für individuelles Schmuckdesign viele Perlen und Schmuckaccessoires wie z.B. Engelsflügel, die sich kinderleicht zu schönen Glücksbringern aneinanderreihen lassen.

Wer die Perlen selbst gestalten möchte, kann auf Modelliermasse z.B. von Fimo  setzen und mit der Modelliermasse selbst Farben und Formen bestimmen.

 

Myriam Müller hat in ihren Beispielen die Glaskugeln mit einem Gasbrenner sogar selbst gewickelt. Das ist jedoch recht aufwendig und man muss sich gut damit auskennen. Wer das von Myriam Müller lernen möchte, kann sich gerne mit Verweis auf diesen Artikel an uns wenden.

11Die einzelnen Elemente des Taschen-Schutzengels werden einfach mit einem Draht und mit Hilfe einer Zange auf Draht aufgefädelt und z.B. an einer Karabinerschließe oder einer Öse  befestigt. Fertig ist der Glücksbringer.

3Sehr persönlich können Sie Ihr Schmuckstück gestalten, in dem sie es mit Metall-Buchstaben personalisieren. Und das nicht nur für einen lieben Menschen sondern vielleicht auch für einen geliebten Vierbeiner wie im Beispiel von Myriam Müller, die für ihren Hund „Happy“ ein schönes Accessoire für die Leine gebastelt hat.

 

 

 

 

 


Diese Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Nachbasteln wurde von Myriam Müller erstellt. Weitere Tipps und Ideen auf http://www.herzschlüssel.de/