Selbst gemacht – Obst und Gemüse selbst einkochen

In einem sind wir uns alle einig – selbstgemachte Marmelade schmeckt einfach am besten. Nutzen Sie daher die aktuelle Beeren-und Obstzeit, um diesen Geschmack zu konservieren.

Am Anfang steht immer die perfekte Vorbereitung

Obst sorgfältig waschen, schneiden, schälen oder entkernen. Gläser und Deckel in heißem Wasser mit Spülmittel spülen, klar nachspülen und auf einem sauberen Tuch abtropfen lassen. Zuerst kommt das Einkochgut in die Gläser, dann Aufgussflüssigkeit nachfüllen – maximal bis 2cm unter den Glasrand. Dabei auf sauberen und trockenen Glasrand achten. Je nach Gelierzucker brauchen Sie 1 Teil Zucker zu 1,2 oder 2½ Teilen Frucht. Je weniger Zucker, desto weniger Kalorien und umso mehr Fruchtgeschmack. Machen Sie die Gelierprobe: Heiße Fruchtmasse tropfenweise auf einem kalten Teller geben. Nach dem Erkalten darf sie auch bei schräg gehaltenem Teller nicht weglaufen.

Einkochen ist gut, Kontrolle ist besser

Nach dem Einkochen Gläser auf einem Handtuch abkühlen lassen und die Vakuumkontrolle machen. Ist der Deckel leicht nach unten gewölbt, dann ist das Glas luftdicht verschlossen.

Große Themenflächen zum Thema Einkochen in den Knauber-Filialen

In unseren Knauber-Filialen haben wir für Sie eine riesengroße Auswahl an Einmachgläsern zusammengestellt. Da gibt es kleine oder große Gläser, Flaschen, dekorative Masking Tapes zur individuellen Beschriftung, Bücher mit leckeren Rezeptideen und allerlei Küchenhelfer. Sicher haben unsere Fachberater in den Filialen auch den ein oder anderen Tipp für Sie und die eingemachten Köstlichkeiten eignen sich, neben dem eigenen Verzehr, auch perfekt als Geschenk.einkochenambiente

Doch nicht nur Obst eignet sich wunderbar zum einkochen, auch Gemüse, Kuchen oder Fleischgerichte lassen sich so haltbar machen.

Schreiben Sie uns doch Ihr Lieblings-Einkoch-Rezept hier in das Kommentarfeld.

Homemade Organic Strawberry Jelly

Hier haben wir schon mal einige wunderbare Marmeladen-Rezepte für Sie zusammen gestellt >>>