Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Der Weg zu sommerlichen Blütenträumen für Garten, Terrasse und Balkon

Haben Sie schon überlegt, wie Sie Ihr grünes Wohnzimmer auf Balkon oder Terrasse in diesem Jahr gestalten wollen? Mit bunten Blumenarrangements zaubern Sie im Handumdrehen farbenprächtige Blüteninseln in Balkonkästen und Terrassenkübel. Und wenn Sie folgende Tipps beachten, dann kann Ihrer blühenden Wohlfühloase nichts mehr im Wege stehen.

Der richtige Standort     

Jede Pflanze braucht Licht, Wasser und Luft zum Gedeihen. Aber auch hier gilt für manche Arten: Allzu viel ist ungesund! Dies sollten Sie bedenken, wenn Sie Ihre Pflanzen für Balkon oder Terrasse auswählen. Es macht schon einen großen Unterschied, ob diese nach Süden oder Norden ausgerichtet sind.

Sonniger Süden: Hier gedeihen wärmeliebende und sonnenhungrige Pflanzen am besten. Aber auch diesen kann es in der prallen Mittagssonne zu warm werden. Wenn möglich, sollten sie so aufgestellt sein, dass sie mittags Schatten haben.

Windiger Westen: Auch hier ist es noch sonnig, selbst bei halbtägiger Beschattung ist diese Lage auch für Sonnenpflanzen geeignet. Sie sollten allerdings Wind und Schlagregen, der aus Westen einfällt, aushalten können. Wählen Sie für diese Stellen also robustere Blumen aus.

Wirkungsvolles Arrangement

Eigentlich gibt es nur wenige Dinge zu beachten, um eine beeindruckende Blütenpracht mit großer Wirkung in Szene zu setzen:

  • Auf Farbdreiklänge achten
  • Kontraste setzen
  • Wuchshöhen für Vorder- und Hintergrund passend wählen

Wenn Sie jetzt noch den Sonnenbedarf der Pflanzen beachten, sollte der diesjährigen Blütenpracht nichts mehr im Wege stehen.