Tipps für ausgefallene Plätzchen von Gefu

Glühweinschnitten, Schmandplätzchen und Orangen-Schoko-Plätzchen: Mit freundlicher Genehmigung der Firma Gefu dürfen wir Ihnen hier tolle Rezepte für ausgefallene Plätzchen vorstellen.

Glühweinschnitten

Für den Teig:

  • 250 g weiche Butter oder
  • Margarine
  • 125 g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 Tl. Backpulver
  • 150 g Schokolade
  • 1/8 l Glühwein

Für die Glasur:

  • 250g Puderzucker
  • 4-5 El. Glühwein
  • Zum Bestreuen:
  • 100g gehackte Mandeln

Für das Backblech:

  • Backpapier

Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanillinzucker und Eier in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Mehl und Backpulver zur Teigmasse sieben, die Schokolade dazureiben und den Glühwein dazu gießen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf das Backblech streichen und mit einem Teigschaber glätten. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 20 Min. backen. Auf dem Blech auskühlen lassen. Für die Glasur den Puderzucker mit dem Glühwein glatt rühren. Die Teigplatte damit bestreichen und mit den Mandeln bestreuen. 1 Std. trocknen lassen. Dann in 3×4 cm große Schnitten schneiden.

Schmandplätzchen

Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 2P. Vanillinzucker
  • 5 El. Schmand
  • 175g Margarine

Zubereitung:

Knetteig herstellen und mindestens eine Stunden kalt stellen. Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen. Dann entweder die Plätzchen mit 1 Eigelb, 1 Tl. Milch vermischt bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen und dann backen oder die Plätzchen backen und dann Puderzucker mit Orangen oder Multivitaminsaft glattrühren und die fertigen Plätzchen damit bepinseln.

Heißluft ca. 160°C
Backzeit etwa 10 – 15 Minuten

Orangen – Schoko – Plätzchen

Zutaten:

  • 200g Weizenmehl
  • 60g Speisestärke
  • 1 gestr. Tl. Backpulver
  • 100g Zucker
  • 1 P. Vanillinzucker
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 1 Ei
  • 125g weiche Butter oder Margarine
  • 100g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

Mehl, Stärke und Backpulver mischen und in eine Rührschüssel sieben. Die restlichen Zutaten nach und nach hinzufügen. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden, auch hinzufügen und den Teig kurz auf niedrigster dann auf höchster Stufe mit einem Handrührgerät durchkneten.

Anschließend auf der Arbeitsfläche noch einmal mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten und aus dem Teig etwa 3 cm dicke Rollen formen, breitdrücken, so dass die Teigstreifen etwa 5 cm breit und gut 1 cm hoch sind. Diese Rollen kalt stellen, bis der Teig hart geworden ist. Anschließend aus den Rollen mit einem scharfen Messer knapp ½ cm dicke Scheiben schneiden, diese auf ein Backblech legen.

Ober-/Unterhitze 170-200°C (vorgeheizt)
Heißluft 150-170°C (nicht vorgeheizt)
Gas Stufe 3-4 (vorgeheizt)

Backzeit etwa 10 Minuten


Fleischwolf TRANSFORMA
Fleischwolf TRANSFORMA

• 2 Lochscheiben (grob 7 mm, fein 4,5 mm) zur Verarbeitung von Fleisch, Fisch und Gemüse• Wurstfülltrichter• Spritzgebäckvorsatz mit 5 Motiven• leichtes Arbeiten dank speziell konstruierter Transportschnecke und Gewinde im Inneren• selbstschärfendes Flügelmesser• Stopfer/Schlüssel zum Nachschieben der Lebensmittel, sowie zum Festziehen/ Lösen des Schraubverschlusses• Bajonettverschluss zum einfachen Auseinandernehmen und Umrüsten(Ergänzungsartikel 19030 Trommelreibenvorsatz)• hoher Standfuß, zum Unterstellen auch höherer Schüsseln• mit Saugfuß und extra hoher Tischklemme für bis zu 8 cm dicke Arbeitsflächen• L 30,5 cm, B 13,5 cm, H 29 cm• hochwertiger Edelstahl / Kunststoff• spülmaschinengeeignet (ausgenommen Standfuß)

89,99€
inkl. MwSt.,
zum Shop

 



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*