Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Tipps für einen grünen Daumen: So gießen Sie Ihre Pflanzen richtig

Bei heißen Temperaturen brauchen nicht nur Menschen, sondern auch Pflanzen ausreichend Flüssigkeit. Doch wann ist eigentlich der beste Zeitpunkt zum Gießen? Hier ein paar Tipps für die Bewässerung im Garten und auch auf Balkon und Terrasse.

gartenbewässerung_gartenschlauchMorgens oder abends?

Um das kostbare Nass möglichst sinnvoll und effektiv an die Pflanze zu bringen, sollte am besten früh morgens gegossen werden. Der Boden ist in der Nacht abgekühlt, so dass während des Gießens kein Wasser verdunstet. Die Wurzeln können sich ausgiebig mit Wasser voll saugen und die Pflanzen sind für einen heißen Sommertag bestens gewappnet. Wird an einem heißen Tag abends gewässert, verdunstet ein Teil des Gießwassers ungenutzt und das Entstehen von Pilzkrankheiten wird gefördert.

Wie lange bewässern?

Gründliche und durchdringende Bewässerung ist wirkungsvoller, als den Boden nur zu benetzen, da so die Feuchte in den tieferen Erdschichten einige Tage gespeichert werden kann. Der Bewässerungsrhythmus sollte so sein, dass die Pflanzen in größeren Abständen ausgiebig gewässert werden, um auch die tieferen Schichten zu durchfeuchten. Nur auf diese Weise können die Wurzeln tief in die Erde wachsen. Täglich ein bisschen Wasser zu verteilen reicht dafür nicht aus.

Wohin mit dem Wasser?

Es sollte nur dort gewässert werden, wo es nötig ist, nämlich unmittelbar im direkten Wurzelbereich der Pflanzen. Hierfür ist das Micro-Drip-System ideal, denn die Tropflöcher und Düsen lassen sich mit dem Easy-Lock-System einfach und flexibel genau dorthin verlegen, wo das Wasser gebraucht wird. Direkte Wasserzufuhr im Wurzelbereich wirkt generell Schadpilz- und Schneckenbefall entgegen. Außerdem wird so der „Brennglaseffekt“ durch die Bildung von Wassertröpfchen auf den Blättern vermieden.

Unser Tipp: Bewässerungssysteme für jeden Bedarf Sie in den Freizeitmärkten und online im Knauber-Shop.