Rezept für eine leckere Frühlingstorte

Hier finden sie das Rezept für die leckere Beerentorte. Im Beitrag „Torten dekorieren“ zeigen wir Ihnen, wie Sie aus dieser Torte einen wunderbaren Hingucker machen können.

Beide Rezepte für eine große Torte von 26cm Durchmesser oder 2 kleine Torten

Wiener Masse

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 150g Zucker
  • Eine Prise Salz
  • Vanillezucker
  • geriebene Zitronenschale
  • 150g Mehl, gesiebt
  • 50g Butter, zerlassen

Zubereitung:

Eier, Zucker und Gewürze im Wasserbad unter Rühren auf etwa 40°C erwärmen.

Mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine so lange schlagen, bis ein weißer, stabiler Schaum entsteht.

Das gesiebte Mehl nach und nach und abwechselnd mit der flüssigen Butter mit einem Schneebesen unter vorsichtigem Rühren unter den Eischaum heben.

In einer mit Backpapier ausgelegten Form bei 175°C etwa 25-30 Minuten backen. Die Oberfläche der Wiener Masse sollte beim Eindrücken zurückfedern.

Fruchtmousse für Tortenfüllung (und wahlweise außen)

  • 2 Eier
  • 4 Eigelbe
  • 60g Zucker
  • 280g Fruchtpüree (z.B. durchgesiebte Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren…)
  • 4 Bl. Gelatine
  • evtl. passender Alkohol (z.B. Himbeergeist)
  • evtl. Zitronensaft
  • 600g Sahne

Zubereitung:

Sahne zu einer leichten Creme aufschlagen und kalt stellen. Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. Ei und Eigelbe mit dem Zucker in einer Edelstahl-Schüssel über dem Wasserbad warm schlagen. Durchsieben und mithilfe der Küchenmaschine oder eines Handrührgeräts schaumig-weiß aufschlagen.

Gelatine auf der Resthitze auflösen. Evtl. korrespondierenden Alkohol zufügen. Unter das Fruchtpüree ziehen.

Die Hälfte der geschlagenen Sahne flott unter das Fruchtpüree ziehen. Die restliche Sahne und den Eischaum vorsichtig unterziehen, nach Belieben noch mit Zitronensaft abschmecken.

Zusätzlich zur Fruchtmousse können auch 300g frische oder TK-Beeren zwischen die Tortenschichten ergänzt werden.

Tipp zum Servieren:

    • Die Torte kann auch außen „naked“ bleiben. Dann sieht man die Schichten.
    • Sahnetorten sollten generell kühl serviert werden und nicht zu lange bei Zimmertemperatur stehen.

Eva Oelze
Mit ihrer mobilen Pralinenmanufaktur lässt Konditormeisterin Eva Oelze die Herzen aller Naschkatzen höherschlagen.
www.chocolounge.info/index.html