Unsere erste Woche bei Knauber

Am 01. September 2016 starten wir, Annika Kriechel (Groß- & Außenhandel) und Marcel Nüchel (Marketingkommunikation), in unsere kaufmännische Ausbildung bei Knauber.

azubi_start_begruessung_300Mit 21 weiteren neuen Auszubildenden trafen wir angespannt und aufgeregt in der Gartenabteilung der Bonner Filiale ein. Wir hatten Zeit uns mit allen auszutauschen, bevor unter anderem die Geschäftsleitung, Frau Dr. Knauber, das Wort ergriff. Wir bekamen zudem nachhaltige Knaubertaschen mit Materialien und Informationen, die uns den Ausbildungsstart erleichtern sollen. Es herrschte eine sehr herzliche und freundliche Atmosphäre, in der wir uns alle schnell wohlfühlten und unsere Scheu ablegten. In einem aufschlussreichen Workshop nach der Begrüßung, lernten wir zusammen mit dem Ausbildungsleiter, Herrn Becker, sowohl die anderen Azubis, als auch das Unternehmen Knauber besser kennen.

Am Folgetag nahm uns der Marketing-Abteilungsleiter, Herr Lösche, in der Abteilung herzlich in Empfang und ließ uns Zeit, uns den anderen Kollegen vorzustellen. Wir haben nun fortan die Aufgabe Marketingkonzepte auszuarbeiten, besonders im Hinblick auf das Umbauprojekt und die Neueröffnung der Werkzeug-, Farben- und Holzzuschnittabteilung. Hierfür müssen wir viel im Markt selbst arbeiten und uns mit den spezifischen Besonderheiten z.B. der Regalsituation oder Beleuchtung auseinandersetzen. Alles dürfen wir in Gruppenarbeit erarbeiten, was die Arbeitsatmosphäre auflockert. Zudem bekommen wir durch erfahrene Mitarbeiter Einblick in die wichtigen Marketingprogramme, die wir in den kommenden Jahren häufig nutzen werden.

aubis_arbeit_300Während der Mittagspause, die wir zeitlich eigenständig legen können, haben wir immer Zeit uns mit anderen Azubis zu treffen, zu unterhalten und somit einen Einblick in ihre Arbeit zu erhalten. Außerdem sorgen Events, wie der Firmenlauf, für einen abwechslungsreichen Alltag und viel Spaß. So bekommen wir die Möglichkeit andere Kollegen aus anderen Abteilungen auch genauer kennenzulernen. Insgesamt sind wir jetzt schon eine Woche Mitglieder des Knauberteams und schauen sehr zufrieden und glücklich auf die Zukunft.

Auf die weitere Ausbildungszeit freuen wir uns sehr.

Annika und Marcel



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*