Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Valentinsmenü

Liebe geht durch den Magen… für einen schönen Abend zu Zweit finden Sie hier unser ausgefallenes Rezept für ein romantisches Abendessen bei Kerzenschein.

Marinierte Riesengarnelen im Serrano-Mantel

Zutaten:

  • 16 rohe Riesengarnelen, ausgelöst
  • 16 dünne Scheiben Serrano-Schinken
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 ml Olivenöl
  • 2 EL Sherry Essig
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Knoblauch klein hacken bis er eine breiartige Konsistenz erhält und in einer Schüssel mit Olivenöl, Essig, etwas Salz und Pfeffer vermengen. Die Garnelen mindestens eine halbe Stunde darin marinieren. Die marinierten Garnelen in den Schinken einwickeln und in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten, die Pfanne vom Herd ziehen und die Garnelen garen lassen.

Zucchinisalat mit Rosinen und Pinienkernen

Zutaten:

  • 1 große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 500 g kleine Zucchini (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 60 g Pinienkerne
  • 60 g Rosinen
  • 3 unbehandelte Zitronen
  • 1 TL Honig
  • ½ TL mittelscharfer Senf
  • Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Zucchini auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 10 -15 Minuten garen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Die Pinienkerne in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze langsam goldgelb rösten und dann beiseite stellen.

In einer großen Schüssel 4 EL Olivenöl, Saft von 3 Zitronen, Knoblauch, Rosinen, Honig und den Senf miteinander vermengen. Zucchini und Pinienkerne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gebratener Manchego

Zutaten:

  • 200 g Manchego am Stück
  • 55 g frische, feine weiße Semmelbrösel
  • 1 TL gehackter Thymian
  • 1 großes Ei
  • Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Käse entrinden und in 16 keilförmige, 1cm dicke Stücke schneiden. Semmelbrösel und Thymian auf einen Teller mischen und das Ei in einem Suppenteller aufschlagen.

Die Käsekeile zuerst in das Ei und dann in die Semmelbrösel tauchen, diese auf allen Seiten festklopfen.

Öl 0,5 cm hoch in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Käsekeile hinein geben und von jeder Seite ca. 30 Sekunden braten bis sie goldbraun und knusprig sind. Nötigenfalls portionsweise arbeiten, damit in der Pfanne genügend Platz bleibt.

Die fertig gebratenen Stücke herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

Aioli

Zutaten:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Mayonnaise
  • 50 g Natur-Joghurt
  • Saft einer halben Zitrone
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Knoblauch hacken bis er eine breiartige Konsistenz erhält. In einer Schüssel mit den anderen Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hähnchenbrust gefüllt mit Chorizo

Zutaten:

  • 6 Hähnchenbrüstchen mit Haut
  • 200 g Chorizo
  • 50 g Hähnchenbrustfilet oder Gehacktes vom Geflügel
  • 1 Eigelb
  • 1 Zweig Thymian
  • Olivenöl
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

In die Hähnchenbrüste längst eine Tasche einschneiden. Die Chorizo mit dem Hähnchenbrustfilet ganz fein hacken (ggf. durch einen Fleischwolf drehen) Thymianblätter abzupfen und in einer Schüssel mit dem Gehacktem und dem Ei vermengen und etwas Pfeffern. Die fertige Masse mit einer Spritztülle in die Hähnchenbrustaschen füllen.

Die Hähnchenbrüste in einer Pfanne mit etwas Olivenöl von beiden Seiten scharf (Hautseite zuerst) anbraten und auf Ofengitter setzten und im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft 10-15 Minuten garen.

Kartoffel-Oliven Plätzchen

Zutaten:

  • 900 g Kartoffeln
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 150 g gehackte Oliven (grün und schwarz)
  • 4 Eigelb
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Die Kartoffeln und Zwiebel schälen und in eine große Schüssel reiben. Das Ei sowie die gehackten Oliven dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Masse in kleinen Portionen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun braten.

Tomaten-Paprika Gemüse

Zutaten:

  • pürierte Tomaten
  • 5 bunte Paprika
  • 3 Strauchtomaten, gehäutet und entkernt
  • 1 Zwiebeln, gewürfelt
  • 3 Sternanis
  • 1 EL Fenchelsaat
  • 1 TL Szechuanpfeffer
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • Olivenöl
  • etwas Weißwein
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker

Zubereitung:

Die gewürfelten Zwiebeln in einem Topf mit etwas Olivenöl glasig anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und kurz aufkochen. Dann das Tomatenpüree und die Gewürze hinzugeben und einkochen lassen.

Die Paprika entkernen, würfeln und in einem Topf mit etwas Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten würfeln und dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Tomatensoße abschmecken und über das Paprika-Tomatengemüse passieren.

Schokoladensoße

Zutaten:

  • 100 g Bitterschokolade, zerkleinert
  • 3 EL Zucker
  • 6 EL Wasser
  • 25 g Butter, gewürfelt

Zubereitung:

In einem Topf Wasser, Zucker und die Butter aufkochen. Die Schokolade hinzugeben und bei kleiner Hitze auflösen lassen.

Frischkäsecreme

Zutaten:

  • 2 Limetten
  • 350 ml Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 300 ml Sahne geschlagen
  • 2-3 EL Sahne
  • 100 g Zucker
  • 2 Zitronen
  • 2 Orangen
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

Käse und Zucker in eine Schüssel geben und mit Abrieb von Zitrone, Orange und dem Honig verrühren, ggf. mit etwas Sahne cremig rühren. Geschlagene Sahne unterheben und noch mal mit Zucker abschmecken.