Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Vinyl – vom Plattenspieler auf den Fußboden

Vinylböden sind eine super Alternative zu Laminat. Besonders in Badezimmern sind sie seit neuestem ein Trend. Die täuschend echte Holz- oder Steinoptik und das angenehme Laufgefühl zeichnen das hochwertige Material aus. Dank mehr als 40 verschiedener Designs, die es in den Knauber Freizeitmärkten zu kaufen gibt, ist für jeden Wohnungsstil etwas dabei.

Waterproof_logo_300Die Vorteile von Vinyl

Vinylböden sind besonders robust und trittschall- dämmend. Im Gegensatz zu Laminat ist Vinyl auch wasserunempfindlicher und strapazierfähiger. Zudem ist das Material ideal für warmwassergeführte Systeme wie z.B. eine Fußbodenheizung.

Selbst bei häufiger Belastung zeigen Vinylböden kaum Abnutzungserscheinungen und sind deshalb auch für Ladenlokale und Industrieunternehmen geeignet.

Die Vorteile beim Verlegen

Man Installing New Laminated Wooden FloorWegen seines einfachen Klick-System lassen sich Vinylböden kinderleicht verlegen und es werden keine komplizierten Schneidemaschinen benötigt. Man ritzt die Vinylplanken an der gewünschten länge mit einem Cutter Messer ein und kann sie dann sauber knicken. Für Aussparungen bei Türzargen oder bei Heizungsrohren empfiehlt sich eine Stichsäge für einen exakten Schnitt.
Dank der geringen Aufbauhöhe von rund 7 Millimetern,  lässt es sich gut unter Türen verlegen. Man erspart sich unschöne Übergänge und Aluprofile, die extra verschraubt werden müssen.

Vinyl lässt sich schwimmend verlegen oder auch verkleben. Verklebt werden sollte es vor allem, um den Boden wasserdicht zu machen. So kann kein Wasser unter den Bodenbelag laufen und er eignet sich auch für Küche und Bad.

Fußleiste_115Ähnlich wie Laminat „arbeitet“ auch Vinyl, das heißt, es dehnt sich bei Hitze und direkter Sonneneinstrahlung aus. Lassen Sie daher beim verlegen der Platten unbedingt 5 bis 8 Millimeter Platz zur Wand. Achten Sie beim Kauf auf ausreichend breite Fußleisten, um die Dehnfugen zu kaschieren.

Unser Tipp: Weiße Fußleisten schaffen einen neutralen Übergang zur Wand und sind für jede Farbekombination geeignet.

Achtung beim TransportTrailer hitch with trailer on a car

Machen Sie sich vor dem Kauf Gedanken über den Transport. Bei großen Räumen werden rasch einige hundert Kilo Bodenbelag benötigt. Bei einigen Autos kann so schnell die maximal zulässige Achslast überschritten werden. Fahren Sie daher für den Transport in Etappen oder mit mehreren Fahrzeugen.

Unser Tipp: Knauber bietet übrigens einen Anhängerverleih an, welcher Ihnen ab einem Einkaufswert von 50 Euro kostenlos zur Verfügung steht. Sie benötigen dafür lediglich eine Anhängerkupplung an Ihrem Auto.