Alle Vögel sind schon da – in Ihrem Garten

Machen Sie ihre Grünflächen zu einem prachtvollen Refugium für sich und die immer seltener werdenden Wildvögel. Ökologisch, nachhaltig und wunderschön.

Wenn im Frühling die Natur wieder erwacht, darf das tausendfache Zwitschern der Vögel, die sich über das Ende der kalten Jahreszeit freuen oder aus dem Winterquartier zurückkehren, natürlich nicht fehlen.

Schließlich finden sie jetzt überall Nahrung und Nistplätze in Hülle und Fülle. Im Winter helfen viele Menschen den Vögeln, indem sie Futterstellen einrichten. Das ist toll. Aber man kann noch einen Schritt weitergehen, denn um den Erhalt vertrauter Wildvögel nachhaltig zu unterstützen, benötigt man das ganze Jahr über Orte, an denen sie Nahrung finden. Biologe Prof. Dr. Peter Berthold erklärt: „Monokulturen prägen heute das Bild. Wildkräuter hingegen sucht man in und um Felder herum vergeblich.“ Da durch den Einsatz von Pestiziden auch viele Insekten verschwunden sind, geht mit der Zeit immer mehr Nahrung, für z.B. Spatzen, Lerchen und Stare, verloren. Um dem entgegenzuwirken, entwickelte Prof. Dr. Peter Berthold in Zusammenarbeit mit der Marke GEVO sowie einem Experten für Rasen und Begrünungen ein neues innovatives Produkt:

die Wildvogel-Futterwiese.

Ihre bunten Blütenstände ziehen fast das ganze Jahr hindurch selten gewordene Insekten und andere Tiere an, die Wildvögeln als Nahrung dienen. Damit bietet sie ihnen einen idealen Lebens- und Rückzugsraum. Ihr Vorteil: Die Vögel sind nicht nur schön anzusehen. Sie vertilgen auch jede Menge Schädlinge, sorgen für natürliche Düngung und begünstigen so das ökologische Gleichgewicht. Mit der Futterwiese in Ihrem Garten schaffen Sie ein lebendiges Vogelparadies, in dem sich Mensch und Tier wohlfühlen können. Flora, Fauna, Freiheit – in Ihrem Garten mit Atmosphäre.

GEVO Wildvogel Futterwiese
7,99€
inkl. MwSt., zzgl. 4,90 Versand (kostenlos ab 40€)

Mehr als 45 verschiedenen Stauden- und Kräutersamen

Die GEVO Wildvogel-Futterwiese ohne Gräser besteht aus mehr als 45 verschiedenen Stauden- und Kräutersamen. Sie eignet sich für normale Böden und ist zur mehrjährigen Anlage gedacht. Die Zahl der blühenden Arten kann von Jahr zu Jahr schwanken, und nach 3 bis 5 Jahren sollte die Wiese erneuert werden, damit ihre Blütenpracht erhalten bleibt.

Unser Tipp: Da die Samen der Wildvogel-Futterwiese zum Auskeimen den frühen Frost benötigen, säen Sie sie am besten erst im späten Herbst aus. Sollten Sie erst im Frühjahr aussäen können, frieren Sie die Samen vorab für 24 Stunden ein.