Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Couple At Home In Lounge Using Laptop ComputerTragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion. Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.   Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Knauber Newsletter:

Melden Sie sich jetzt hier zum Knauber-Newsletter an, damit Sie in den Filialen und online nichts verpassen! Denn im Newsletter informieren wir Sie natürlich über aktuelle Angebote. Vor allem weisen wir Sie aber passend zu jeder Saison auf neue Service-Leistungen, Events und Themen der Garten-, Wohnraum- und Freizeitgestaltung hin und liefern wissenswerte Hintergründe und praktische Anleitungen.

Wasser marsch – so sagen Sie schmutzigen Terrassenböden den Kampf an

Sie wird immer grüner, in den Fugen sprießt das Moos und an den ganzen anderen Dreck, der sich in den letzten Monaten angesammelt hat, wollen wir gar nicht erst denken: Nach der langen Wintersaison braucht die Terrasse eine Turbo-Reinigung!

Geheimwaffe Hochdruckreiniger
Mobil, einfach, vielseitig: Mit einem Hochdruckreiniger können wir uns getrost vom mühsamen Schrubben verabschieden. Hartnäckige Verschmutzungen wie Algen, Moos, Laubreste oder Rußpartikel werden von dem harten Wasserstrahl im Nu weggefegt.

1. Gibt es spezielles Zubehör?

Ob Terrasse, Hauswand oder Gartenmöbel – je nach Anwendung gibt es für Hochdruckreiniger verschiedene Bürsten und Aufsätze. Für Terrassen eignet sich ein Flächenreiniger, zum Beispiel der „T-Racer“ von Kärcher. Dank höhenverstellbarer Propeller schwebt er mit zwei Hochdruckdüsen wie ein Luftkissenfahrzeug über den Boden. Der Vorteil: schnelle Reinigung und optimaler Spritzschutz.

2. Wie funktioniert die Reinigung?

hochdruckreiniger_280Gerät an Wasserleitung und Steckdose anschließen, Wasserhahn aufdrehen, einschalten und los geht’s: Einfach Stück für Stück mit dem Reiniger die Terrasse entlangfahren. Tipp: Der Aufpralldruck ist in unmittelbarer Düsennähe immer am stärksten. An hartnäckigen Schmutz deshalb näher herangehen, hier wird gründlicher gereinigt. Vorsicht aber bei empfindlichen Oberflächen wie Holz – hier gilt: mehr Abstand halten! Mit Wasser lassen sich so alle Schmutzbeläge entfernen. Wer langfristig und effektiv Ruhe etwa von Moos haben will, kann einen Reiniger dazugeben.

3. Ist das nicht Wasserverschwendung?

Je nach Modell verbrauchen Hochdruckreiniger von Kärcher zwischen 230 und 600 l Wasser pro Stunde. In der gleichen Zeit würde ein Gartenschlauch die achtfache Menge Wasser benötigen.

4. Kann da nicht irgendetwas schiefgehen?

Achten Sie beim Kauf darauf, dass Schlauch und Reinigungsdüse ausreichend lang sind, damit Sie nicht in gebückter Haltung arbeiten. Außerdem sollte das Gerät genügend Leistung (Wasserfördermenge und Druck, angegeben in bar) aufweisen. Achtung: den harten Wasserstrahl nicht auf Menschen richten – sonst gibt’s Blutergüsse.

Eine große Auswahl an Hochdruckreinigern  finden Sie in den Knauber Freizeitmärkten und online im Knauber-Shop.

 


Angebote aus dem Online-Shop:


Universalreiniger 1l

Kraftvoller Universalreiniger zur Verarbeitung mit Kärcher Hochdruckreinigern. Mit neuem Aktiv-Schmutzlöser, der selbst mit kaltem Wasser Öle, Fette und hartnäckige mineralhaltige Verschmutzungen mühelos entfernt. Einsetzbar rund um Haus, Garten und Fahrzeuge.

6,99€
inkl. MwSt., zzgl. 4,90 Versand (kostenlos ab 40€)
zum Shop