So kommen unsere Weihnachtsbäume in den Markt!

Bald ziehen sie wieder in unsere Wohnzimmer ein. Ob bunt funkelnd oder klassisch in rot – hauptsache der Weihnachtsbaum ist frisch und gesund und erfreut uns die ganze Weihnachtszeit lang. Mit einem hochwertigen Baum und der richtigen Pflege ist das ganz einfach. Wir haben unsere Weihnachtsbäume für Sie von der Saat bis zum Verkauf in unserem Freizeitmarkt begleitet und verraten Ihnen, wie Sie Ihren Baum helfen, grün und schön zu bleiben.

Schritt 1: Vom Samen zur Jungpflanze

Jeder einzelne Baum beginnt sein Leben als Samen. Für unsere Weihnachtsbäume kommen nur Qualitätssamen in Frage. Nachdem aus dem Samen zuerst ein Keimling und dann ein kleiner Baum gewachsen ist, kümmert sich eine Baumschule um die Jungpflanzen. Damit nur die Besten in unseren Markt auf Sie warten, werden die Pflanzen über 2-3 Jahre selektiert.

 Schritt 2: Die Bäume werden in Form gebracht

FormschnittUnsere regionalen Waldbauern führen jährlich einen Formschnitt durch. Durch den professionellen Schnitt erstrahlen die Bäume nach 7-8 Jahren in wunderbarer Form und Farbe. Der erste Frost bringt mit kalten Temperaturen auch eine verringerte Nährstoffaufnahme mit sich –  erst hiernach erfolgt der Schnitt der Knauber-Bäume.

knauber_weihnachtsbaumSchritt 3: Der Weg über unsere Märkte in Ihr Wohnzimmer

In schützende Netze verpackt kommen die Bäume täglich frisch geschlagen bei uns an und warten nur auf einen Einzug in Ihr Wohnzimmer. Durch unsere Zusammenarbeit mit regionalen Waldbauern haben die Bäume keine lange Anreise hinter sich. Dadurch sind sie frisch und halten auch im Wohnzimmer länger. Ein Baum braucht im Durchschnitt ganze 10 Jahre bis er als Mittelpunkt des Weihnachtsfestes in Ihrem Zuhause steht.

Unsere Tipps zur Pflege Ihres Weihnachtsbaumes

Nach der langen Reise muss Ihr Baum erstmal ankommen und sich an die neue Umgebung anpassen. Mit diesen kleinen Handgriffen helfen Sie ihm dabei:

  1. Stellen Sie ihn nach dem Kauf in einen Eimer mit Wasser und nach draußen. So kann er die Flüssigkeit aufnehmen, die er braucht.
  2. Befreien Sie ihn vom Netz. So kann er sich besser entfalten und wird ausreichend mit Wasser versorgt.
  3. Wenn Ihr Baum einige Tage draußen verbracht hat, schneiden Sie unten 3-4 cm ab. So kann der Baum Nährstoffe besser aufnehmen.
  4. Stellen Sie ihn nicht in die Nähe einer Heizung. Dadurch trocknet er und wird unansehnlich.
  5. Versuchen Sie eine Zimmertemperatur zwischen 20°C und 22°C einzuhalten.

Nachhaltige Weihnachtsfreude

Was hat ein Weihnachtsbaum mit Energiesparen und Umweltschutz zu tun? Wenn man den Lebensweg eines Weihnachtsbaumes bis in Ihr Wohnzimmer betrachtet, sogar sehr viel! Mehr darüber erfahren Sie hier – einfach klicken und weiterlesen…


Krinner Christbaumständer Premium L

Krinner Christbaumständer Premium L mit Rundum-Einseil-Technik für Bäume bis 2,70m

47,99€
inkl. MwSt., kostenloser Versand!
zum Shop



Lichterkette Top LED

19,99€
inkl. MwSt., zzgl. 4,90 Versand (kostenlos ab 40€)
zum Shop



Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

CAPTCHA-Bild

*