Ihre Meinung ist uns wichtig

Gestalten Sie doch die Knauber-Online-Welt mit und sagen Sie uns, wie Ihnen unser Service-Portal knauber-welt.de gefällt und bei welchen Themen oder Projekten Sie sich online mehr Hilfe wünschen.

Tragen Sie dazu einfach Ihre Meinung in das Feedbackformular ein oder nennen Sie uns Ihre Wünsche über die unten stehende Kommentarfunktion.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback und freuen uns schon, Ihnen künftig noch mehr zur Seite stehen zu können.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.


 

Rezept für unsere WM-Marmelade

Hier stellen wir Ihnen unser Rezept für eine WM-Marmelade vor. Mit schwarz-rot-goldenen Bändern verziert eignen sich die Gläschen auch super als Mitbringsel für jede WM-Party.

Zutaten (für ca. 3-4 kleine Marmeladengläser):

Goldene Schicht:

  • 250g Pfirsiche
  • 125g Gelierzucker (Verhältnis 1:2)

Rote Schicht:

  • 250g Erdbeeren
  • 125g Gelierzucker (Verhältnis 1:2)

Schwarze Schicht:

  • 250g Brombeeren
  • 125g Gelierzucker (Verhältnis 1:2)

Zubereitung:

1. Zunächst wird die goldene Schicht zubereitet, hierzu werden die Pfirsiche gewaschen, entkernt, in kleine Stücke geschnitten und anschließend püriert.

2. Die pürierte Masse wird zusammen mit dem Gelierzucker in einen Topf gegeben und ca. 3 Minuten auf Höchststufe erhitzt. Umrühren nicht vergessen!

3. Nun wird geprüft ob die Marmelade geliert. Dazu einen Löffel der Masse auf einen glatten Untergrund geben und abkühlen lassen. Wird die Masse nach ca. 2 Minuten dicklich bis fest ist die Gelierprobe geglückt, ist dies nicht der Fall wird die Masse erneut erhitzt und die Probe wiederholt.

4. Jetzt werden die Einmachgläser mit heißem Wasser ausgespült und zu jeweils einem Drittel mit der Masse befüllt.

5. Bevor die nächste Schicht zubereitet werden kann, muss die goldene Schicht komplett abgekühlt und fest sein. Am besten werden die Gläser hierzu in den Kühlschrank gestellt.

6. Nach ca. 1 Stunde wird die rote Schicht zubereitet und nach einer weiteren Stunde dann die schwarze Schicht. Hierzu werden die Schritte 1-3 mit den jeweiligen Früchten wiederholt. Anschließend werden die Gläschen mit der roten und wenn diese erkaltet und fest ist zum Schluss mit der schwarzen Schicht aufgefüllt.

Wer die Kerne der Brombeeren nicht mag, kann die Marmelade nach dem Kochen durch ein feines Sieb streichen.

7. Zuletzt werden die Gläser fest verschlossen, gekühlt aufbewahrt und möglichst bald verzehrt.

Tipp: Wer es etwas ausgefallener mag, kann alternativ als rote Schicht unsere Erdbeermarmelade mit Basilikum oder Himbeermarmelade mit frischer Minze und für die schwarze Schicht Brombeer-Holunder-Marmelade ausprobieren.