Zwetschgenblechkuchen – Rezept-Tipp aus dem Cook Processor von KitchenAid

Mit freundlicher Genehmigung der Firma KitchenAid dürfen wir Ihnen heute ein tolles Rezept für den Cook Processor vorstellen: Es gibt Zwetschgenblechkuchen.


KitchenAid-Vorführung im Freizeitmarkt Pulheim

am Fr./Sa.: 10.11 – 11.11.17 von 11-17 Uhr

Die Firma KITCHENAID zeigt Ihnen, was Sie alles mit der legendären Küchenmaschine „Artisan“ machen können und führt Ihnen vor, wie leicht die Handhabung des Cook-Processors ist.

—-

Kitchen Aid – Cook Processor Kurs

am Dienstag 28.11.2017 17:00 – ca. 20:00 Uhr

Die Firma KITCHENAID präsentiert Ihnen die zahlreichen Zubereitungsmöglichkeiten des KitchenAid Artisan Cook Processor und zeigt Ihnen, wie sich mit nur einem Gerät ein komplettes Menü zubereiten lässt.

Mehr Infos hier >>>


von Véronique Witzigmann

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Kochen: 40 Minuten
  • Gesamtdauer: 55 Minuten

Zutaten

  • 40 g Walnüsse
  • 60 g Löffelbiskuit (wahlweise Kuchenbrösel)
  • 2 EL Puderzucker
  • 300 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 90 g Zucker
  • 1 EL Bourbon Vanillezucker
  • 1 Ei (M)
  • Prise Salz
  • 2 kg Zwetschgen

Schritt 1

Die Schüssel mit Minischüssel und Minivielzweckmesser bestücken. Walnüsse, Biskuit und Puderzucker zugeben. Deckel schließen. Die Zeit auf 1 Minute und die Geschwindigkeit auf Stufe 10 stellen.

Schritt 2

Die Minischüssel entnehmen und das Teigmesser einsetzen. Butter in grobe Stücke schneiden. Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Salz in die Schüssel geben. Den Deckel schließen. Die Zeit auf 2 Minuten und die Geschwindigkeit auf Stufe 4 stellen.

Schritt 3

Teig in Klarsichtfolie wickeln und für 2.30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Ofen vorheizen auf 180 Grad. Zwetschgen halbieren und entkernen.

Schritt 4

Teig auf bemehltem Backpapier ausrollen, auf ein Blech legen. Mehrmals mit der Gabel einstechen. Mit Biskuit-Walnuss-Brösel bestreuen und dicht mit Zwetschenhälften belegen. Für 35 Minuten backen.

Tipp

100g Orangenmarmelade erwärmen und die Zwetschgen des gebackenen Kuchens mit erwärmter Marmelade bestreichen. Besonders dekorativ sehen die Zwetschgen aus, wenn die Hälften in der Mitte leicht angeschnitten, aber nicht zu vierteln durchgeschnitten werden.

Variante

Kuchenboden mit Quark-Öl-Teig zubereiten. 400g Schichtkäse, 60ml Öl, 60ml Vollmilch, 40g Zucker und ½ TL Zitronenabrieb in die mit Teigmesser bestückte Schüssel geben. Die Zeit auf 45 Sekunden und die Geschwindigkeit auf Stufe 4 stellen. Den Deckel öffnen. Mehl und Backpulver zufügen. Die Zeit auf 25 Sekunden und die Geschwindigkeit auf Stufe 5 stellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Kugel verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt für 30 Minuten kühl stellen. Weiter nach Rezeptangabe.

 

 

EIN REZEPT VON VERONIQUE WITZIGMANN
Véronique Witzigmann ist Autorin im Bereich Backen und Süßspeisen. Sie führt ein kleines Feinkost-Unternehmen mit ihren eigens entwickelten Fruchtaufstrichen und Chutneys. Die Leidenschaft, hochwertige Produkte zu verarbeiten, ist Véronique wohl von ihrem Vater Eckart Witzigmann in die Wiege gelegt worden. Neben ihrer unternehmerischen Tätigkeit unterstützt Veronique Witzigmann einige Charity-Projekte für Kinder.

„Mit dem Cook Processor gelingen die Rezepte ganz einfach und zeitsparend auf Knopfdruck. Ich finde der Cook Processor ist ein toller Küchenassistent, weil er mit seinen Funktionen sehr vielseitig einsetzbar ist“

————————–

cook_processor300Mit Funktionen für komplette Gerichte ist der Artisan Cook Processor ein cleveres und vielseitiges Multifunktionsgerät, das eine Küche revolutionieren kann. Er kann alles: Kochen, Braten, Dämpfen, Schmoren und Teig kneten; Zerkleinern, Kneten, Hacken, Pürieren, Mixen, Emulgieren, Schlagen, Wenden und Rühren.

Der Cook Processor bietet sechs automatische Kochmodi, die Sie Schritt für Schritt durch Rezepte für köstliche Gerichte führen. Außerdem können Sie im manuellen Modus neue Rezepte ausprobieren oder kalte Speisen wie Mayonnaise, Guacamole und Ratatouille zaubern.

Und schließlich hält die Kochbuch-App regelmäßig neue Vorschläge für Sie bereit, damit Ihnen auch in Zukunft die Ideen für Gerichte, bei denen einem das Wasser im Mund zusammenläuft, nicht ausgehen.